Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Gruppe „Batterietechnik“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Student/in zur Erstellung einer
Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema "Ladezustandsbestimmung per Kalman Filter einer Mixed-Chemie oder Hybrid-Li-Ionen / SuperCap Batterie auf einem Digitalen Signalprozessor"

Was Sie erwartet
Im Rahmen der Weiterentwicklung eines Batteriemanagementsystems arbeitet das Fraunhofer ISE an der Entwicklung einer hybriden Batterie. Das Modul soll entweder zwei verschiedene Zellchemien vereinen oder eine Kombination aus einer Li-Ionen Batterie und einem SuperCap sein. Derzeitige Ladezustandsbestimmungen zielen lediglich auf eine Zellchemie ab. Im Zuge dieser Masterarbeit soll ein System entwickelt werden mit dem es möglich ist den Ladezustand einer Mixed-Batterie zu bestimmen. Dafür wird eine Kalman Filter Implementierung entwickelt, die aus dem Datensatz, die unterschiedlichen Zellchemien unterscheiden kann und daraus den Ladezustand errechnet. Um eine maximale Performance zu erreichen und das System auf Hochvoltsysteme übertragen zu können, soll die Software auf einem DSP implementiert werden. Der DSP überträgt anschließend die bestimmten Werte an einen übergeordneten Master. Das Fraunhofer ISE stellt modernste Testsysteme und Labore zur Verfügung. Sie bekommen die Möglichkeit in einem freundlichen, motivierten und innovatiem Team direkt an der Hard-und Softwareentwicklung mitzuarbeiten.

Ihre Aufgaben sind:
  • Einarbeitung in das bestehende System
  • Weiterentwicklung der Software
  • Erweiterung der Funktionalität um eine DSP-Schnittstelle
  • Flexible und modulare Programmierung auf dem DSP
  • Anbindung von DSP an einen übergeordneten µC
  • Implementierung des Kalman Filters zur SOC-Bestimmung
  • Dokumentation der Arbeit

Was Sie mitbringen

  • Eingeschriebene/r Student/in der Fachrichtung Embedded Systems Engineering oder naturwissenschaftliches Studium mit Schwerpunkt Mikroprozessoren / Digitaltechnik und hardwarenaher Programmierung

Kenntnisse in:
  • Hardwarenaher Programmierung in C
  • Digitaler Signalverarbeitung
  • Mikroprozessoren und Digitaltechnik
  • Kommunikationsprotokolle auf µC-Basis
  • GitLab und Versionskontrolltools

Vorteilhaft:
  • Elektrotechnik und Kalman Filter
  • Lithium Ionen Batterien
  • Arbeiten mit Platinen und anderer Hardware
  • Erstellen wissenschaftlicher Arbeiten mit LaTeX

  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständiges und gründliches Arbeiten
  • Freundlich und aufgeschlossen gegenüber Anderen und neuen Herausforderungen
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (C1 / C2)

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne
Waleri Milde, Tel.: +49 (0)761 45 88-59 24

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an:
waleri.milde@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem pdf-Dokument mit max. 10 MB)

Kennziffer: ISE-2019-46 Bewerbungsfrist:
counter-image