DIE FRAUNHOFER-EINRICHTUNG IGCV SUCHT ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN TERMIN EINE/N STUDENTISCHE/N MITARBEITER/IN FÜR EIN/E
Master-/Bachelorarbeit oder Praktikum zum Thema Energieeffizienz 4.0 - Konzeptionierung und Einführung eines digitalen Lastmanagement

Im Rahmen der Energiewende stiegen in den vergangen Jahren die Stromkosten für Industriekunden in Deutschland. Insbesondere die Preise für Lastspitzen haben sich deutlich erhöht. Um temporäre Lastspitzen abzufedern und die Energieeffizienz zu erhöhen, kann ein Energiemanagementsystem implementiert sowie durch gezieltes Lastmanagement der Energieverbrauch für eine begrenzte Zeit gedrosselt werden.

Das Ziel der Arbeit ist die Konzept-ionierungund Implementierung eines integrierten Energie-und Last-managements für den Standort des Unternehmens ExtrudeHone bei Memmingen. Dabei sollen sowohl Messgeräte installiert und vernetzt sowie abschaltbare Lasten in der Technischen Gebäudeausrüstung identifiziert und automatisiert geschaltet werden. Die wissenschaftliche und inhaltliche Betreuung der Arbeit übernimmt das Fraunhofer IGCV in Augsburg.

Ihre Aufgaben:
•Einarbeitung in die Grundlagen des industriellen Energie-und Lastmanagements
•Aufdecken und Quantifizierung von Abschaltpotentialen sowie Bewertung der Auswirkungen
•Konzeptionierung und Einführung eines Energiemanagements
•Umsetzung des Lastmanagements (Hardware und Software)

Was Sie mitbringen

•Laufendes Studium der Ingenieurwissenschaften oder vergleichbares
•Interesse am Energiemanagement
•Flexibilität
•Eigenständige Arbeitsweise und Engagement

Was Sie erwarten können

Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit bei uns aktiv mitzugestalten.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:

Herr Martin Rösch
Martin.roesch@igcv.fraunhofer.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit allen wichtigen Unterlagen an:

Martin.roesch@igcv.fraunhofer.de

Kennziffer: IGCV-2019-40 Bewerbungsfrist:
counter-image