Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unser Team „Prozessintegration - Strukturierung und Metallisierung“ suchen wir zum  01.04.2019 eine/n Mitarbeiter/in zur Erstellung einer
Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema "Untersuchung neuartiger Solarzellen auf Basis gedruckter Dotierstoffquellen"

Was Sie erwartet
Solarzellen haben ein enormes Potenzial für den Wandel, hin zu einer klimaneutralen Zukunft.  Die Forscherinnen und Forscher am Fraunhofer ISE untersuchen seit vielen Jahren verschiedene Ansätze, bestehende Technologien zu verbessern und neuartige Konzepte einzubinden. Dabei liegt ein besonderer Fokus auf der Einbindung neuartiger Dotierstoffquellen und der geeigneten Kombination verschiedener Prozessmodule, hin zu hocheffizienten und kostengünstigen Solarzellen. Im Rahmen dieser Arbeit werden Sie in diese Untersuchungen eingebunden und können einen Beitrag zur Qualifizierung und Weiterentwicklung aktuellster Technologien liefern. Mit verschiedenen Experimenten betrachten Sie grundlegende Fragestellungen und analysieren fertige Solarzellen und optimieren somit die Fabrikationsprozesse der Zukunft. Bei der Durchführung der wissenschaftlichen Arbeit erwartet Sie ein modernes und innovatives Arbeitsumfeld sowie ein hochmotiviertes Team von Kolleginnen und Kollegen.

Ihre Aufgaben sind:
  • Einarbeitung in die physikalischen Grundlagen der Solarzelle und der angewandten Fertigungsprozesse
  • Begleitung der Herstellung von geeigneten Proben für die Untersuchung verschiedenster Fragestellungen
  • Charakterisierung verschiedenster Probentypen und fertiger Solarzellen
  • Mitarbeit bei der Herstellung hocheffizienter Solarzellen zur Anwendung der gewonnenen Erkenntnisse

Was Sie mitbringen

  • Studium der Natur-, Material- oder Ingenieurswissenschaften
  • Erfahrung in der Durchführung und Auswertung von experimentellen Arbeiten
  • Kenntnisse im Bereich Halbleiterphysik oder Siliciumphotovoltaik
  • Teamfähigkeit
  • Spaß am experimentellen und eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Einbringen eigener Ideen
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Kenntnisse einer Programmiersprache oder Datenanalyseprogramme
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Deutschkenntnisse

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne
Jonas Huyeng, Tel.: +49 (0)761 45 88-50 45

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an:
jonas.huyeng@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem pdf-Dokument mit max. 10 MB)

Kennziffer: ISE-2019-72 Bewerbungsfrist:
counter-image