KOMMUNIKATION IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Referentin / Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Fraunhofer-Einrichtung für Großstrukturen in der Produktionstechnik IGP in Rostock ist tätig auf den Arbeitsgebieten der Fertigungs-, Automatisierungs-, Mess- und Qualitätstechnik sowie der Unternehmens- und Produktionsorganisation. Zur Verstärkung unserer Einrichtung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Referentin / einen Referent für Öffentlichkeitsarbeit.

Was Sie bewirken können

  • konzeptionelle Entwicklung und Umsetzung der PR-Aktivitäten unserer Einrichtung
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Abstimmung mit den relevanten Interessensparteien wie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, der zentralen Pressestelle der Fraunhofer-Gesellschaft etc.
  • Verfassen und Distribuieren von Pressemitteilungen (in deutscher und englischer Sprache) sowie redaktionelle Bearbeitung von Fachtexten
  • Bearbeitung von Presseanfragen sowie Kontaktpflege zu Journalisten u. a.
  • Pflege des Internetauftritts
  • Konzeption und Betreuung der Social-Media-Aktivitäten
  • Erstellen von Informations- und Werbematerialien (Flyer, Broschüren etc.)
  • Planung und Umsetzung von Veranstaltungen und Messen
  • Auf- und Ausbau einer Datenbank für Pressematerialien (druckfähige Fotos, Grafiken etc.)
  • kontinuierliche Medien- und Wettbewerbsbeobachtung und Erstellen von Analysen (einschließlich Jahresbericht) und Reportings

Was Sie mitbringen

  • erfolgreicher Abschluss eines journalistischen, publizistischen oder kommunikationswissenschaftlichen Studiums, gern mit Schwerpunkten Öffentlichkeitsarbeit / Marketing - alternativ eine vergleichbare Ausbildung an einer anerkannten journalistischen Schule
  • nachgewiesene mehrjährige Berufserfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit, vorzugsweise an einer naturwissenschaftlichen / technischen Forschungseinrichtung, ist wünschenswert
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher und englischer Sprache (verhandlungssicher), weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil
  • eine strukturierte, effiziente Arbeitsweise und ausgeprägtes Organisationstalent
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Kommunikationsgeschick und Einsatzbereitschaft
  • Routine im Umgang mit MS Office sowie fundiertes Know-how in der Anwendung von Multimediasoftware, Grafikprogrammen (Adobe Creative Suite oder vergleichbare Programme) und Content-Management-Systemen sind Voraussetzung
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft zu Dienstreisen

Was Sie erwarten können

Wir sind ein kooperatives, engagiertes und offenes Team mit viel Freude an einer abwechslungsreichen, herausfordernden Arbeit. Wir bieten Ihnen ein kreatives Arbeitsumfeld, anspruchsvolle Aufgaben, hervorragende Möglichkeiten zur individuellen Entwicklung und beruflichen Weiterqualifizierung sowie eine moderne Infrastruktur.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fachliche Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gern:
Herr Dr. Normen Fuchs
Tel: +49 381 49682-226

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern:
Frau Melanie Gragert
Tel: +49 381 49682-221

Klingt das nach einer anspruchsvollen Perspektive für Sie? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins über unser Online-Bewerbungssystem.

Informationen über die Einrichtung finden Sie im Internet unter:

Kennziffer: IGP-2019-15 Bewerbungsfrist: 31.03.2019
counter-image