Haben Sie Lust, ganz vorne dabei zu sein, wenn die Zukunft entsteht?
Das Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme in Duisburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen
Entwicklungsingenieurin / Entwicklungsingenieur Software/Hardware für den ASIC-Test

Das Fraunhofer IMS entwickelt anwendungsspezifische mikroelektronische Lösungen für aktuelle Herausforderungen unserer Auftraggeber. Das Spektrum unserer intelligenten Mikrosysteme reicht von Sensoren zur Verwendung in den Biowissenschaften bis zu LiDAR für Anwendungen im Bereich des autonomen Fahrens. Unser Team "Testentwicklung" begleitet diese innovativen ASICs vom Schaltungsdesign (Design for Testability) bis zum Final Part Test. Wir implementieren dazu die optimalen Verfahren (Soft- und Hardware) für den automatischen Test.

Nach einer Einarbeitungsphase übernehmen Sie die Leitung eigener Test-Projekte.

 Es erwarten Sie folgende abwechslungsreiche und interessante Aufgaben:

  • Entwicklung von neuen Testverfahren und Testprogrammen für Mixed-Signal ASICs inklusive Sensorik
  • Konzeptionierung und Realisierung von adäquater Testhardware
  • Analyse der Testdaten für die Fertigung und Forschungsabteilungen
  • aktive Mitwirkung bei der Verbesserung unserer Prozesse in der Testentwicklung
  • Betreuung von wissenschaftlichem Nachwuchs

Was Sie mitbringen

  • ein abgeschlossenes Diplomstudium (Uni) oder M. Sc. der Elektrotechnik, Physik, Informatik oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Erfahrung in rechnergesteuerter Messtechnik und deren Programmierung (vorzugsweise C++)
  • gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Kommunikationsgeschick
  • systematische, ergebnisorientierte und eigenständige Arbeitsweise
  • Kenntnisse im Umgang mit Linux- und/oder Unix-Betriebssystemen sind wünschenswert
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den Button "Bewerben".
Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne Frau Anja Schwarzkopf,
Telefon: +49 203 3783-2913, E-Mail: personal@ims.fraunhofer.de

Weitere Informationen zum Institut finden Sie unter: www.ims.fraunhofer.de

Kennziffer: IMS-2019-51 Bewerbungsfrist:
counter-image