WIR BIETEN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT  AM STANDORT DRESDEN ALS
Gruppenleiter/Gruppenleiterin für den Bereich Automatisierungs - und Regelungssysteme

Adaptivität ist für die vernetzte Welt von morgen eine unverzichtbare Eigenschaft. Intelligente Komponenten können Veränderungen in der Umwelt oder im System selbst erkennen, bewerten und sich eigenständig daran anpassen. Als Partner der Wirtschaft entwickelt das Fraunhofer IIS/EAS mit ca. 100 Mitarbeitenden am Standort Dresden Schlüsseltechnologien für adaptive Systeme und bietet innovative Technologien und robuste Lösungen an.

Sie begeistern sich für Automatisierungs- und Regelungssysteme und streben an eine Gruppe zu leiten?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Ihre Aufgaben:
Sie leiten unser Kompetenzfeld zur Entwicklung von Methoden und Werkzeugen für den Entwurf verteilter Automatisierungs- und Regelungssysteme, welche im Zuge der Energiewende derzeitig immer weitere Verbreitung im Energiemanagement von Gebäuden finden. Sie übernehmen die fachliche und disziplinarische Führung eines kreativen wissenschaftlichen Teams. Zudem planen Sie die strategische Entwicklung des Kompetenzfeldes und setzen dessen Markt- und Forschungsstrategie in der Praxis um. Hierzu bauen Sie Netzwerke mit Kunden und Kooperationspartnern auf und positionieren das Kompetenzfeld in nationalen und internationalen Gremien. Sie unterstützen aktiv die Entwicklung industriell relevanter Leistungsangebote, die Akquisition von industrieller Auftragsforschung und treiben die Anbahnung von nationalen und internationalen Forschungsprojekten voran.

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Ingenieur-, Naturwissenschaften, Mathematik oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich Automatisierungs-/Regelungstechnik oder Mechatronik, idealerweise Promotion
  • Fundierte Kenntnisse in der modellbasierten Systementwicklung
  • Branchenkenntnisse in der Automatisierungs- und/oder Gebäudetechnik
  • Erfahrung in der Akquisition von industrieller Auftragsforschung und von öffentlichen Forschungsprojekten sowie Kenntnisse in nationalen und internationalen Forschungsprogrammen
  • Erfahrung in der Leitung von entsprechenden Projekten, erste Erfahrung in der Führung von kleineren Teams von Vorteil

Was Sie erwarten können


  • Attraktives Arbeitsumfeld in einer hochinnovativen Schlüsselbranche
  • Arbeiten in einem engagierten Führungsteam
  • Mitgestaltung an der Technik von morgen
  • Regelmäßige, auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasste Weiterbildungen und eine bestmögliche Betriebsausstattung
  • Eine von Kollegialität geprägte Unternehmenskultur
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten sowie unterschiedliche Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.



Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Sie haben Lust bei uns mitzuarbeiten? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige, schriftliche Bewerbung (PDF: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) an: Sophie Prieß


Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme EAS
Zeunerstraße 38, 01069 Dresden, Germany

http://www.eas.iis.fraunhofer.de

Kennziffer: EAS-2019-8 Bewerbungsfrist:
counter-image