Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter für das Centrum für Industrielle Intelligenz CI^2

Das Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Geschäftsstelle des in der Gründung befindlichen Centrums für Industrielle Intelligenz CI^2 in Magdeburg eine engagierte Wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen engagierten Wissenschaftlichen Mitarbeiter. Angelehnt an die grundsätzliche Ausrichtung des CI^2 liegt der Fokus der ausgeschriebenen Stelle auf der Weiterentwicklung von Methoden der künstlichen Intelligenz für deren Anwendung in verschiedenen Branchen der Industrie. In diesem Kontext bietet die ausgeschriebene Stelle die Möglichkeit der Promotion.

Darüber hinaus umfasst Ihr Aufgabengebiet die Unterstützung des wissenschaftlichen Leiters sowie von assoziierten Partnern des CI^2, eigenständige Arbeiten bei der Entwicklung von KI-basierten Beratungsangeboten bzw. Lösungen für lokale, nationale und internationale Unternehmen und die Pflege sowie Erweiterung des Netzwerkes an wissenschaftlichen Partnern des CI^2.

Was Sie mitbringen

- Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni – Master / Diplom) der Informatik, Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Physik oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit sehr guten Studienleistungen.
- Essenziell sind weiterhin umfassende Kenntnisse und Erfahrung in der Entwicklung, Validierung und Umsetzung anwendungstauglicher Lösungen im Bereich der künstlichen Intelligenz (z. B. durch Lehrveranstaltungen im Studium oder vorhergehende berufliche Tätigkeit) – verbunden mit Know-how in den einschlägigen Programmiersprachen.
- Wünschenswert ist praktisches Fachwissen im Zusammenhang mit Cloud-basierten Anwendungen.
- Um dem internationalen Charakter des CI^2 Rechnung zu tragen, sollten Sie über sehr gute Englischkenntnisse verfügen.

Was Sie erwarten können

Es erwartet Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem erstklassigen wissenschaftlichen Arbeitsumfeld mit engagierten Teams, in denen Sie Raum für kreatives und eigenverantwortliches Forschen, Entwickeln und Gestalten haben.

Innerhalb einer systematischen Karriereplanung bieten wir Ihnen eine Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten für Ihre stetige fachliche und persönliche Entwicklung. Zudem unterstützen wir Sie gerne in Kooperation mit renommierten Universitäten bei einer Promotion. Dabei fördern wir im Rahmen verschiedener Fraunhofer-Programme für Wissenschaftlerinnen Frauen in der angewandten Forschung.

Die Vereinbarung von Beruf und Familie ist uns ein sehr wichtiges Anliegen, welchem wir beispielsweise durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung und ein Mit-Kind-Büro Rechnung tragen.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Prof. Dr.-Ing. Udo Seiffert
Leiter Biosystems Engineering
Telefon: +49 391 4090-107

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über den Button "Bewerben".

Kennziffer: IFF-2019-5 Bewerbungsfrist: 15.05.2019
counter-image