Biometrie UND Cybersicherheit IST SIND IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Biometrie mit Fokus auf Computer Vision und Machine Learning

Das Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD ist die international führende Einrichtung für angewandte Forschung im Visual Computing. Als Teil des Nationalen Forschungszentrums für angewandte Cybersicherheit forschen wir gemeinsam mit den Darmstädter Hochschulen und dem Fraunhofer SIT im Thema Cyber­sicher­heit an wichtigen Problemen und Fragen zum unmittelbaren Nutzen von Mensch, Gesellschaft, Wirtschaft und Staat.

Zur Verstärkung der Abteilung Smart Living & Biometric Technologies suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte Mitarbeitende, die sich als Teil eines wachsenden Teams auf die Erforschung und Entwicklung biometrischer anwendungsbezogener Lösungen konzentrieren. Diese Lösungen werden innovative Algorithmen des maschinellen Lernens und der Bildverarbeitung einsetzen, um die dringendsten Schwachstellen bei einem breiteren und sichereren Einsatz biometrischer Technologien zu beheben.

Was Sie mitbringen

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master- oder Diplomstudium) der Informatik, Elektrotechnik, Physik oder Mathematik
  • Bereitschaft zur wissenschaftlichen Arbeit mit dem Ziel zur Promotion
  • Kenntnisse in Programmier- und Skriptsprachen (vorzugsweise Python, C++, Java)
  • Know-how im Bereich künstliche Intelligenz, Machine Learning und Computer Vision
  • Ausgeprägtes analytisches Denken
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Kreativität und Teamgeist
  • Leidenschaft, Teil einer innovativen und aktiven Forschungsgemeinschaft zu sein
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können

  • Internationales Forschungsumfeld
  • Möglichkeiten zur Kooperation mit internationaler Spitzenforschung
  • Gelegenheit zur Promotion oder zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung
  • Teilnahme an Konferenzen und Netzwerkveranstaltungen
  • Qualifikationsmöglichkeiten für Karriere in den Bereichen Wissenschaft und Industrie
  • Systematische Karriereplanung

Wir bieten Ihnen einen modernen Arbeitsplatz mit interessanten und anspruchsvollen Aufgaben. Ein außerordentlich gutes Betriebsklima gehört zu unseren Markenzeichen.

Außerdem fördern und unterstützen wir Sie im Bereich der persönlichen Gesundheit und der Work-Life-Balance und bieten Ihnen ein umfassendes Aus- und Weiterbildungsangebot. Eine leistungsstarke betriebliche Altersvorsorge stellt eine wichtige Komponente unserer Personalpolitik dar.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Wir sind jedoch an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Kennziffer: IGD-2019-14 Bewerbungsfrist:
counter-image