Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.200 Mitarbeitenden betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Abteilung "Informations-Technologie" suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/einen
Verantwortlichen für IT-Netzwerkadministration

Als verantwortliche/r Netzwerk-Adminsitratorin / -Administrator betreiben Sie mit ihrem Team ein Forschungsnetzwerk mit ca. 8000 Ports, an 7 Standorten. Dabei kooperieren Sie eng mit den verschiedenen internen und externen IT Dienstleistern und unterstützen die Abteilung Informationstechnologie bei der Erbringung eines stabilen IT Services.

Ihre Aufgaben sind:

  • Verantwortung für die Netzwerkinfrastruktur (WAN-Anbindung, Firewall-Infrastruktur, LAN- und WLAN-Infrastruktur)
  • Kapazitätsplanung - und Überwachung, sowie die Weiterentwicklung der Netzwerk-Infrastruktur
  • Konfiguration und Betrieb des Netzwerkes, Analyse und Beseitigung von auftretenden Fehlern
  • Konzeption, Konfiguration, Betrieb sowie Monitoring und Fehlerbeseitigung der Core-Networkservices (Radius, DHCP, DNS, Syslog und NTP) und des IPAM
  • Mitarbeit in IT-Projekten, Beratung von Anwenderinnen und Anwendern
  • Fachliche und personelle Leitung des Teams (perspektivisch)

Was Sie mitbringen

  • abgeschlossenes Studium der Informatik oder vergleichbare Qualifikation
  • einschlägige Erfahrung im Bereich Administration von komplexen Netzwerken
  • Kenntnisse in Planung und Betrieb von IT-Rechenzentren, IT-Verteilerräumen
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich LAN (IEEE 802.1q, OSPF, Radius, DHCP, DNS, Syslog und NTP), gute Kenntnisse im Bereich WAN (Firewall-Infrastrukturen, VPN-Konzepten) und WLAN, Kenntnisse in BGP, IEEE 802.1aq, IS-IS sowie SoftwareDefined Networks
  • sicherer Umgang mit Linux und Linux-Tools (wie z.B. bash,vi, apt …)
  • Kentnisse Python wären wünschenswert
  • ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • sehr gutes Verständnis von Prozessen und komplexen Zusammenhängen, strukturiertes und eigenverantwortliches Handeln, hohe Belastbarkeit
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (in Wort und Schrift)
  • Führerschein der Klasse B

Was Sie erwarten können

  • flexible Arbeitszeiten bzw. -bedingungen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Betreuungsmöglichkeiten für Ihre Kinder bis zu 6 Jahren
  • fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • vergünstigter Fitnessstudio-Zugang
  • betriebseigene Gesundheitskurse
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine dauerhafte Beschäftigung ist beabsichtigt.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Herr Axel Brendle
Telefon: +49 (0)761 45 88-52 77

Eine Bewerbung ist ausschließlich über das Online-Portal möglich.

Kennziffer: ISE-2019-105 Bewerbungsfrist: 30.04.2019
counter-image