WIR AM FRAUNHOFER IGB, INSTITUSTEIL STRAUBING, BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT FÜR EINE
Masterarbeit - Metabolic Engineering von Methylobacterium extorquens AM1 zur Produktion organischer Säuren

Das Fraunhofer IGB entwickelt und optimiert Technologien und Prozesse für die Geschäftsfelder Gesundheit, Ernährung, Umwelt sowie nachhaltige und funktionale Produkte. Das IGB strebt stets nach wissenschaftlicher Exzellenz auf höchstem Niveau - kombiniert mit breitem, praxisorientiertem technischem Know-How. Unsere Stärke liegt in unserer nachgewiesenen Fähigkeit, eine Vielzahl von technischen Disziplinen zu integrieren, um neue, wirtschaftliche, effiziente und nachhaltige Lösungen für Kunden und Partner zu liefern.

Zu den Forschungsschwerpunkten unseres Instituts gehören unter anderem Medizinprodukte, Lebensmittelverarbeitung, Wassertechnologien und biobasierte Chemikalien, um nur einige wenige zu nennen. In enger Zusammenarbeit mit Partnern aus Hochschule und Industrie deckt das IGB die gesamte Innovationskette von der Grundlagenforschung bis zur industriellen Umsetzung ab. Unser Institut bietet Komplettlösungen vom Labor- bis zum Technikumsmaßstab an. Kunden und Partner profitieren von der Zusammenarbeit zwischen den FuE-Abteilungen des IGB in Stuttgart und den Institutsniederlassungen in Leuna und Straubing.

Das Fraunhofer IGB ist eines von 72 Instituten und eigenständigen Forschungseinrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft, Europas führender Organisation für angewandte Forschung.


Was Sie mitbringen


  • Geeignet für Studierende der Fachrichtungen Biotechnologie, Technische Biologie, Systembiotechnologie und Bioverfahrenstechnik.
  • Erfahrungen in der Mikrobiologie (Kultivierung und Charakterisierung von Mikroorganismen) und Molekularbiologie (Klonierung und Genexpression) werden vorausgesetzt.
  • Erfahrungen im Umgang mit bioanalytischen Geräten wie HPLC, GC und GC-MS sind von Vorteil.
  • Proaktivität, Analytisches Denkvermögen, Teamfähigkeit, Lernbereitschaft und ein hohes Maß an Eigeninitiative sind Vorausetzung.
  • Tiefes Interesse an der Bearbeitung komplexer wissenschaftlicher Fragestellungen und Kommunikationsfähigkeit ist erwünscht.

Was Sie erwarten können


Ein Fokus der Arbeiten des Fraunhofer IGBs, Institutsteil Straubing umfasst die Entwicklung technischer Prozesse, die es erlauben, etablierte Grundstoffe für die Chemieproduktion und Feinchemikalien effizient und wirtschaftlich aus CO2 abgeleitetem Methanol herzustellen.
Das Ziel der ausgeschriebenen Masterarbeit ist die gentechnische Modifikation des methylotrophen Organismus Methylobacterium extorquens AM1 mittels Genknockouts und der Überexpression heterologer Enzyme für eine nachhaltige, bio-basierte Produktion organischer Säuren. Daraus leiten sich Aufgaben im Themenfeld der Molekularbiologie, Mikrobiologie, Bioverfahrenstechnik und analytische Fragestellungen ab, die mit modernem Equipment im Labor gelöst werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Für den Bewerbungsprozess: Frau Bianca Zeindlmeier, bewerbung@igb.fraunhofer.de



Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über unser Bewerberportal.

Kennziffer: IGB-2019-12 Bewerbungsfrist:
counter-image