Das Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE sucht für den Bereich Zentrale-IT (ZIT) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen
Leiterin / Leiter IT-Projektmanagement

Das Fraunhofer FKIE mit seinen ca. 400 Mitarbeitenden bietet engagierten Menschen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsraum. Als führendes Institut für anwendungsorientierte Forschung und praxisnahe Innovation in der Informations- und Kommunikationstechnologie stellt sich das Fraunhofer FKIE den aktuellen wissenschaftlich-technologischen Herausforderungen in sicherheitsbezogenen Fragestellungen. In diesem dynamischen Umfeld sorgt der zentrale IT-Service für eine konvergente und innovative IT-Infrastruktur, die unseren Forschern eine flexible Plattform für ihre spezifischen Forschungsfelder bietet. Diese enge Verzahnung erfordert eine permanente Weiterentwicklung unserer IT-Services. Als Multiprojektmanager sind Sie für die Planung und Koordinierung verschiedenster IT-Infrastrukturprojekte verantwortlich und sorgen für die operative und erfolgreiche Umsetzung und Einführung der Projekte.

Was Sie mitbringen

Wir erwarten ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Engagement, Zuverlässigkeit und eine hohe Dienstleistungsorientierung, geprägt durch vorausschauendes und eigenverantwortliches Handeln. 
Ihr Profil:
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium oder eine vergleichbare Ausbildung bzw. Qualifikation
  • hohes Verständnis technischer IT-Infrastrukturen und IT-Service-Management nach ITIL
  • mehrjährige Erfahrung in der Steuerung und Leitung von Projekten, idealerweise mit agilen Methoden
  • strukturierte, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise mit einem hohen Qualitätsanspruch
  • in der Führung von Projektteams überzeugen Sie durch klare Kommunikation und Durchsetzungsfähigkeit

Was Sie erwarten können

  • eigenständige Leitung von IT-Infrastrukturprojekten in verschiedenen Rollen, wie Teil- und Gesamtprojektleitung
  • Koordination, Führung und Förderung von Projektteams
  • Unterstützung in der Weiterentwicklung neuer Themen und Integration von Anforderungen
  • Erstellen von Konzepten, Präsentationen und Projektplänen sowie deren Vermittlung gegenüber den Fachbereichen
  • Entwicklung von Migrationsstrategien für die Umsetzung und Einführung neuer IT-Infrastrukturen
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr Moll
Tel.: +49 228 9435-119

Finden Sie sich in unserem Stellenprofil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.
Bewerben können Sie sich ausschließlich online, durch einen Klick auf den "Bewerben"-Button.

Kennziffer: FKIE-2019-48 Bewerbungsfrist:
counter-image