Das Fraunhofer IPT in Aachen vergibt ab sofort eine
Bachelor-/ Masterarbeit: »Potenzialanalyse zum Einsatz der 5G-Technologie in der Produktion«

Der Umstieg auf flexible und adaptive Fertigungsprozesse erfordert eine schnelle, zuverlässige und oft auch kabellose Datenübertragung. Der kommende Mobilfunkstandard 5G mit seinen kurzen Latenzzeiten unter einer Millisekunde, hohen Datenraten und der Möglichkeit, in eng abgesteckten Funkzellen eine Vielzahl an Geräten gleichzeitig zu betreiben, eignet sich besonders gut für den Einsatz in Produktionsanlagen mit umfangreicher Mess- und Regelungstechnik. Am Fraunhofer IPT wird 5G daher gezielt für die Anwendung in der Produktion getestet und weiterentwickelt.
Durch den Einsatz der 5G-Technologie soll dabei insbesondere die Effizienz der Prozesse und die Qualität der Produkte auf eine neue Ebene gehoben werden. Bisher existiert jedoch kein Ansatz, der die unterschiedlichen Potenziale dieser Technologie in der Produktion quantifiziert. Ein solcher Ansatz soll im Rahmen dieser Abschlussarbeit entwickelt und validiert werden.

Was du mitbringst

  • Du studierst Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen oder ein vergleichbares Fach
  • Du begeisterst dich für das Thema Industrie 4.0 und den zukünftigen Mobilfunkstandard 5G
  • Du hast Interesse an technisch-wirtschaftlichen Fragestellungen
  • Du bist kommunikativ, arbeitest strukturiert und eigenverantwortlich
  • Du hast sehr gute Kenntnisse in Deutsch oder Englisch

Was du erwarten kannst

  • Praxiserfahrung neben dem Studium und eine professionelle Betreuung
  • Mitarbeit an einem hochrelevanten Thema
  • Flexible Arbeitszeiten in einem engagierten Team
  • Klar abgegrenzte Aufgabenstellung

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Auf deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:
Raphael Kiesel, M.Sc. M.Sc.
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
raphael.kiesel@ipt.fraunhofer.de

Kennziffer: IPT-2019-161 Bewerbungsfrist:
counter-image