ZUVERLÄSSIGE ELEKTRONIK IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH ZUVERLÄSSIGKEITSBEWERTUNG ALS
Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Zuverlässigkeit elektronischer Systeme

Das Fraunhofer IZM in Berlin ist ein international führendes Institut auf dem Gebiet der Aufbau- und Verbindungstechnik für mikroelektronische Systeme. Es werden u.a. experimentelle und simulative Verfahren entwickelt und eingesetzt, die die effiziente Entwicklung zuverlässiger Systeme ermöglichen. Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter im Bereich Zuverlässigkeit elektronischer Systeme.

Was Sie mitbringen

Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fachgebiet Werkstoffwissenschaften, Maschinenbau, Physik oder in einem vergleichbaren Gebiet sowie sehr gute Englischkenntnisse. Erforderlich ist Erfahrung im Bereich FEM idealerweise können Sie auch auf Know-how in der Mikroelektronik zurückgreifen.
Zu Ihren persönlichen Merkmalen sollten weiterhin ein selbststäniges und zielorientiertes Handeln sowie die Fähigkeit zur Arbeit in einem interdisziplinären Team gehören.

Was Sie erwarten können

• Durchführung von Simulationsaufgaben in Verbindung mit Experimenten zur Bewertung der Zuverlässigkeit von elektronischen Systemen
• Einsatz und Weiterentwicklung der Methodik in herausfordernden Entwicklungsprojekten
• Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse bei Projektpartnern
• Fachliche und organisatorische Koordinierung der Projektbearbeitung
• Forschung auf dem Gebiet der Zuverlässigkeit elektronischer Systeme

Wir bieten Ihnen Projektverantwortung und einen hohen industriellen Bezug Ihrer Arbeit in einem leistungsfähigen Umfeld. Um komplexe technische Herausforderungen zu bewältigen, werden Ihnen exzellente technologische und methodische Aus- und Weiterbildungen geboten.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Es werden ausschließlich Bewerbungen über unser Bewerbermanagementsystem berücksichtigt.

Kennziffer: IZM-2019-08 Bewerbungsfrist: 15.05.2019
counter-image