Softwaretechnik und Kognitive Systeme sind Ihre ThemEN? Wir beim Fraunhofer ESK IN MÜNCHEN bieten Ihnen ab sofort eine spannende Tätigkeit iM Bereich Artificial Intelligence für kognitive Systeme Als
Abteilungsleiterin/Abteilungsleiter im Bereich Artificial Intelligence

Erforschen Sie gemeinsam mit uns Methoden und Technologien, die auch in einer digitalen Zukunft der künstlichen Intelligenz die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Softwaresystemen gewährleisten werden. Werden Sie Teil unseres Führungsteams und gestalten Sie aktiv unser erfolgreiches Wachstum als führendes Institut für kognitive Systeme. Hier finden Sie weitere Informationen: https://www.esk.fraunhofer.de/de/institut-kognitive-systeme.html

Im Einzelnen bedeutet das:

  • Sie haben Fach- und Führungsverantwortung für ein Team von bis zu 15 Mitarbeitenden
  • Sie gestalten und setzen Forschungs- und Entwicklungsroadmaps um
  • Sie wirken am strategischen Management des Instituts mit
  • Sie sind zuständig für das Entwicklungs- und Projektmanagement der Abteilung.

Was Sie mitbringen

  • Einen Hochschulabschluss im Bereich Informatik oder einer angrenzenden Studienrichtung
  • Eine Promotion oder gleichwertige Qualifikation im wissenschaftlichen Fachgebiet
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten in Deutsch und in Englisch
  • Gestaltungswillen, Verantwortungsbereitschaft, unternehmerisches Denken und eine sehr hohe Sozialkompetenz
  • Führungserfahrungen in einem ähnlichen Aufgabenbereich wären wünschenswert.

Was Sie erwarten können

  • Wir arbeiten in einem agil strukturierten, modernem Arbeitsumfeld.
  • Sie haben weitreichende Entscheidungsbefugnisse verbunden mit hohen Freiheitsgraden und großen Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Unsere wissenschaftliche Exzellenz steht in enger Verbindung mit innovativer Anwendung in der Industrie.
  • Wir haben ein exzellentes Weiterbildungsprogramm für unsere Führungskräfte und unsere Mitarbeitende.
  • Sie können bei uns in Teilzeit oder im Jobsharing arbeiten.
  • Darüber hinaus bestehen für Sie vielfältige Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von privatem und beruflichem Leben (Tariflicher Urlaubsanspruch von 30 Tagen, Gleitzeit, Arbeitszeitausgleich, Heimarbeit, Anbindung zur Krippe, Ferienbetreuung für Kinder, etc.).
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Das Fraunhofer ESK arbeitet an innovativen Software-Ansätzen, die technischen Systemen die benötigte Intelligenz unter höchsten Qualitätsansprüchen verleihen. Durch ihre softwaretechnische Kompetenz in den Bereichen Safety & Reliability, Adaptive Systems und Artificial Intelligence tragen die Forscherinnen und Forscher maßgeblich zum Gelingen sicherheitskritischer Anwendungen für Bereiche wie Industrie 4.0 oder Mobilität der Zukunft bei. Der Forschungsschwerpunkt des Instituts liegt auf resilienten kognitiven Systemen, die durch ihre verlässliche Funktionsfähigkeit Voraussetzung für digitale Zukunftsvisionen wie autonome Systeme und deren Zusammenspiel sind.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich online mit allen erforderlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an
Herrn apl. Prof. Dr. Mario Trapp

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne
Frau Dipl.-Pol. Plesch
Telefon: +49 89 547088-373
bewerber@esk.fraunhofer.de

Kennziffer: ESK-2019-7 Bewerbungsfrist:
counter-image