WIR BEIM FRAUNHOFER IAPT IN HAMBURG BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE
Bachelor-/Masterarbeit - Konstruktive Entwicklung eines Pulverbeschichtungsprüfstands zur Schichtauftrags-Überwachung in der additiven Fertigung

Die Fraunhofer-Einrichtung für Additive Produktionstechnologien IAPT aus Hamburg zählt zu den führenden Einrichtungen für die Industrialisierung der Additiven Produktion. Mit dem Fokus auf der Industrialisierung additiver Technologien entstehen nachhaltige Innovationen entlang der gesamten Prozesskette. Diese reichen von Entwicklungen auf Prozess- und Materialebene über die Entwicklung von neuartigen Bauteildesigns sowie Systemtechnologien bis hin zur Fabrikplanung und Digitalisierung.

Was Sie mitbringen

  • Interesse an additiven Fertigungstechnologien
  • Konstruktionsmethodik
  • Gute CAD-Kenntnisse
  • Laufendes ingenieurwissenschaftliches Studium
  • Interesse an praktischer und abwechslungsreicher Arbeit in einem innovativen Forschungsumfeld
  • Offene, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Vorkenntnisse in Additiver Fertigung und Konstruktion vorteilhaft

Was Sie erwarten können


Die Idee: Im Rahmen eines Forschungsvorhabens soll ein  Pulverbeschichtungsprüfstand entwickelt werden, an dem Qualitätssicherungskonzepte und -systeme erprobt und getrennt vom eigentlichen additiven Schmelzprozess untersucht werden können. Der Pulverschichtauftrag im pulverbettbasierten, additiven Fertigungsprozess soll mit dem Prüfstand für eine Vielzahl von Beschichtungsprinzipien und -elemente adaptiv rüstbar ausgelegt werden sowie die Aufnahme von qualitätssichernder Systeme ermöglicht werden.

Das Ziel: Verifikation von pulverschichtüberwachender Sensorik und die Optimierung des Schichtauftrags hinsichtlich Homogenität und Auftragsgeschwindigkeit. Die Durchführung erfolgt an der Fraunhofer - Einrichtung IAPT in Hamburg-Bergedorf.

Inhalt der Arbeit
  • Literaturrecherche zum Stand der Technik (SLM, Anlagentechnik, Schichtauftragsprinzipien)
  • Methodisches Vorgehen bei der Konzeptentwicklung des Prüfstands
  • Auslegung einer finalen Konstruktion und Erstellung von Fertigungsunterlagen
  • Bestellung von Zukaufteilen und Beauftragung der Fertigung
  • Aufbau der Anlage bis zur Betriebsbereitschaft
  • Schreiben einer Dokumentation

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich online mit allen erforderlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse).

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

Dipl.-Ing. Dennis Jutkuhn
dennis.jutkuhn@iapt.fraunhofer.de
Telefon: +49 40 484010 - 734

Informationen über das Fraunhofer IAPT finden Sie im Internet unter:

Kennziffer: IAPT-2019-21 Bewerbungsfrist:
counter-image