Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI in Karlsruhe bietet im Competence Center Energietechnologien und Energiesysteme ab sofort eine
Bachelor- oder Masterarbeit zum Thema "Alternative Antriebe im Luftverkehr - Aktueller Stand und Potenziale"

Hintergrund: Der Klimawandel und dessen negative Folgen schreiten weiter voran. Weltweit werden aus diesem Grund zahlreiche Maßnahmen diskutiert und umgesetzt um Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Diese betreffen neben Stromsektor und Industrie auch den Verkehr. Aktuell wird als Lösung für den Straßenverkehr die Elektromobilität stark forciert. Aber auch der Luftverkehr trägt erheblich zu den globalen Treibhausgasemissionen bei. Jedoch findet dieser bisher nur wenig Beachtung und geeignete Lösungen sind noch wenig erforscht.

Zielsetzung: Ziel der ausgeschriebenen Arbeit ist es daher zunächst einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung und Diskussion zu schaffen, welche Lösungen zur Reduktion von Treibhausgasemissionen im Luftverkehr in Frage kommen. In einem weiteren Schritt sollen vielversprechende Lösungen ausgewählt und hinsichtlich ihrer technischen und wirtschaftlichen Umsetzbarkeit sowie ihrer ökologischen Auswirkungen im Detail analysiert und verglichen werden. 

Die Ausschreibung richtet sich insbesondere an Studierende in den Bereichen  Wirtschaftsingenieurwesen oder Maschinenbau, steht aber grundsätzlich auch Studierenden verwandter Fachrichtungen offen. 

Was Sie mitbringen

  • Interesse an den oben genannten Fragestellungen
  • Erfahrung mit Internet- und Literaturrecherchen
  • Bislang erfolgreich durchgeführtes Studium
  • Freundliches, professionelles und sicheres Auftreten
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Guter Umgang mit MS Office Produkten

Was Sie erwarten können

  • Optimale Einbindung und Betreuung in unserem Projektteam
  • Aktive Mitarbeit an aktuellen Forschungsthemen
  • Sehr gute Arbeitsumgebung zur Erstellung einer Abschlussarbeit, in der Ihre Studienerfordernisse flexibel berücksichtigt werden
  • Kennenlernen der Arbeitsweise eines anwendungsorientierten Instituts der Fraunhofer Gesellschaft
  • Kollegiale Arbeitsatmosphäre
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist auf 6 Monate befristet.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI analysiert Entstehung und Auswirkungen von Innovationen. Sein Competence Center Energietechnologien und Energiesystem konzipiert und evaluiert Instrumente für eine schnellere Entwicklung und Diffusion nachhaltiger, innovativer Energietechnologien sowie Strategien für Forschung und Entwicklung.

Haben Sie Interesse?
Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Email an: 
Cornelius.Moll@isi.fraunhofer.de
 
Haben Sie Fragen? Bitte wenden Sie sich an Cornelius Moll
Tel.: 0721 / 6809-253 
Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI
Breslauer Str. 48
76139 Karlsruhe

Kennziffer: ISI-2019-41 Bewerbungsfrist: 20.05.2019
counter-image