Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w) im Bereich Datenmanagement, Datenintegration und Datenanalyse

Das Projektzentrum für Stammzellprozesstechnik am Standort Würzburg bildet durch die Bündelung der komplementären Expertisen der Kerninstitute Fraunhofer-IBMT und Fraunhofer-ISC ein Kompetenzzentrum im Bereich Stammzellprozesstechnik unter Verwendung neuartiger Materialien. Ziel ist es, Stammzellprozesse durch Verwendung von Automatisierungslösungen in einen industriellen Maßstab zu überführen und durch die Anwendung innovativer Materialien im Bereich der Zellexpansion, -differenzierung und Kryokonservierung zu verbessern. Dabei sollen für stammzellrelevante Zellsysteme neue Biomaterialien entwickelt werden, die in Prozessen, wie z.B. der adhärenten Suspensionskultur in Bioreaktoren, aber auch in komplexeren dreidimensionalen Modellsystemen angewendet werden können. Zudem steht die Entwicklung neuartiger Automatisierungsstrategien zellbasierter Produktionsprozesse durch datengetriebene Modelle und computergestützte Analysemethoden im Fokus.
Die Arbeitsgruppe "Biomedizinische Datenwissenschaften" sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine wissenschaftliche Hilfskraft (m/w) im Bereich Datenmanagement, Datenintegration und Datenanalyse. Die Durchführung der Tätigkeit erfolgt am Standort Sulzbach/Saar.

Was Sie mitbringen

Ihre Voraussetzungen:

  • laufendes Masterstudium im Bereich Bioinformatik, Biotechnologie oder vergleichbaren Studiengängen
  • gute Kenntnisse in Skriptsprachen wie R und/oder Python
  • Interesse an der Arbeit in interdisziplinären Forschungsteams
  • Teamfähigkeit sowie selbstständige, interdisziplinäre und zielorientierte Arbeitsweise

Was Sie erwarten können

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Einarbeitung in die Thematik
  • Teil-Automatisierung vorhandener Prozesse mittels R-/Python
  • Mitarbeit in EU-geförderten Projekten
  • Interaktion mit internationalen Projektpartnern

Die Stelle ist auf sechs Monate befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.



Fragen zur Thematik beantwortet Ihnen gerne:

Frau Dr. Sabine Müller
Arbeitsgruppenleiterin Biomedizinische Datenwissenschaften
E-Mail.: sabine.mueller@ibmt.fraunhofer.de

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer IBMT-2019-7 an folgende Adresse:

Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik (IBMT)
Personalabteilung
Joseph-von-Fraunhofer-Weg 1
66280 Sulzbach

Kennziffer: IBMT-2019-7 Bewerbungsfrist: 31.07.2019
counter-image