WIR BEIM FRAUNHOFER IAPT IN HAMBURG BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Studentische Hilfskraft (m/w) für die Organisation und Durchführung von Marketingmaßnahmen

Die Fraunhofer-Einrichtung für Additive Produktionstechnologien IAPT aus Hamburg zählt zu den führenden Einrichtungen für die Industrialisierung der Additiven Produktion. Mit dem Fokus auf der Industrialisierung additiver Technologien entstehen nachhaltige Innovationen entlang der gesamten Prozesskette. Diese reichen von Entwicklungen auf Prozess- und Materialebene über die Entwicklung von neuartigen Bauteildesigns sowie Systemtechnologien bis hin zur Fabrikplanung und Digitalisierung.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine studentische Hilfskraft (m/w) für die Organisation und Durchführung von Marketingmaßnahmen. 

Ihre Aufgaben

  • Sie betreuen die Planung, Konzeption und Umsetzung einer Landing Page für ein Fördermittelprojekt zum Thema „Future of Work“.
  • Sie unterstützen die Recherche und das Posting von Inhalten für Social-Media-Aktivitäten auf LinkedIn und Twitter für ein Fördermittelprojekt.
  • Sie unterstützen bei der Planung und Durchführung von Webinaren und Newslettern.
  • Sie unterstützen die Additive Academy bei der Überarbeitung von Trainingsdokumentationen in PowerPoint.

Was Sie mitbringen

  • Sie studieren Marketing, BWL, Kommunikationswissenschaften, Wirtschaftspsychologie mit Schwerpunkt Marketing oder einen vergleichbaren Studiengang.
  • Sie haben bereits Erfahrung in der professionellen Erstellung von Homepages und besitzen eine Affinität zu sozialen Medien.
  • Sie besitzen eine schnelle Auffassungsgabe und haben einen selbstständigen Arbeitsstil.
  • Sehr gute, fließende Englisch- und Französischkenntnisse sind wünschenswert.
  • Ein gutes Sprachgefühl und Sicherheit im Verfassen von Werbetexten runden Ihr Profil ab.

Was Sie erwarten können

  • Spannende und praxisorientierte Aufgabenstellungen
  • Eine tolle Teamatmosphäre und flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit für anschließende Studien- und Abschlussarbeiten

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Wir sind jedoch an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den Button "Bewerben".

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Herr Jochen Loock
jochen.loock@iapt.fraunhofer.de

Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den Button "Bewerben".

Kennziffer: IAPT-2019-28 Bewerbungsfrist:
counter-image