INFORMATionstechnik IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM GESCHÄFTSBEREICH SOFTWARE-BASED NETWORKS (NGNI) ALS:
Studentische Mitarbeiterin/ Studentischer Mitarbeiter in der IT-Administration

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS bietet FuE-Dienstleistungen zur Entwicklung von nahtlosen personalisierbaren Kommunikationssystemen auf allen Stufen des Innovationsprozesses – von der Innovationsidee über Forschung und Entwicklung in Projekten bis hin zu Testphasen, Prototypentwicklung und Implementierung.

Der Geschäftsbereich für Software-based Networks (NGNI) beschäftigt sich mit aktuellen und zukünftigen offenen Dienstplattformen für die 5G and 4G Netzen, Industrie 4.0 basierend auf heterogenen Internet der Dinge, der Virtualisierung von Netz-Infrastrukturen und Funktionen.

Sie arbeiten im zentralen Infrastrukturteam der Abteilung NGNI, welche unter anderem Cloud- und Wireless-Testbeds betreibt. Sie unterstützen uns sowohl bei Betrieb, Wartung und Optimierung der Arbeitsplatz- als auch Projektrechner.

Des Weiteren arbeiten Sie bei der Entwicklung und Realisierung projektspezifischer Anforderungen der einzelnen Testbeds mit.

Was Sie mitbringen

Voraussetzungen für die Mitarbeit sind:
  • Kenntnisse in der Installation und Konfiguration von Linux-Systemen (Ubuntu/CentOS)
  • Grundlagen-Kenntnisse in IP-basierten Netzwerken, Skriptsprachen wie Bash oder Python sowie Versionskontrollsystemen wie 5Git
  • die Fähigkeit, technische Gegebenheiten verständlich auszudrücken
  • Organisationstalent, eine gewissenhafte, strukturierte Arbeitsweise und Teamfähigkeit
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Wünschenswert (jedoch nicht obligatorisch) wären auch Grundlagen in Webtechnologien und relationalen Datenbanken sowie sicherer Umgang mit gängigen Office-Produkten.

Was Sie erwarten können

Wir bieten den Studentinnen und Studenten eine praxisorientierte und studienergänzende Tätigkeit in einem interessanten IT-Umfeld mit modernsten Geräten in Projekten, die das Institut überwiegend in den Bereichen Telekommunikation und Datennetze durchführt. Im Rahmen dieser Tätigkeit unterstützt das Institut Studierende gern bei einer Studien- oder Diplomarbeit.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Es ist eine Befristung von vorerst 6 Monaten vorgesehen. Wir sind an einer längerfristigen Beschäftigung interessiert.
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 60 - 80 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zur Ausschreibung beantworten gerne:

Frau Oana Vingarzan
Telefon: +49 30 3463-7386

Herr Florian Ermisch
Telefon: +49 30 3463-7379

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen.

Kennziffer: FOKUS-2019-43 Bewerbungsfrist: 22.05.2019
counter-image