Konzeption umd Umsetzung von intuitiven Benutzerschnittstellen für Roboter und Automatisierungssysteme - Praktikum

Ausschreibung für die Fachrichtungen

  • Automatisierungstechnik
  • Informatik
  • Kybernetik
  • Mediendesign
  • Softwaredesign
  • Softwareengineering
  • technische Informatik

Was Sie mitbringen

  • Interesse an den Themen Robotik und Automatisierung
  • Erfahrungen in Konzeption und Design von Benutzerschnittstellen
  • Praktische Erfahrungen in der Umsetzung der Benutzerschnittstellen, vorzugsweise webbasiert:
  • HTML und CSS (bestenfalls auch Frameworks, wie z.B. Bootstrap) / Javascript (bestenfalls auch Frameworks, wie z.B. JQuery) / ggf. auch Datenbanken, z.B. MySQL; REST-Schnittstellen
  • Programmiererfahrung in Python oder Vergleichbares
  • Kreativität und Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Gute Deutsch- oder Englischkenntnisse (Deutsch kann bei bestimmten Projekten Pflicht sein)
  • Idealerweise längerfristiges Interesse an einer Studententätigkeit über das Praktikum hinaus
  • Erfahrungen mit Ubuntu und ROS oder die Absicht sich diese anzueignen

Was Sie erwarten können

Die Abteilung „Roboter- und Assistenzsysteme“ entwickelt innovative Lösungen für den Einsatz von Robotern in der industriellen Automatisierung aber auch in öffentlichen Einrichtungen, wie z.B. Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser, oder im privaten Haushalt. Für eine nahtlose Einbettung in das Anwendungsszenario müssen dem Nutzer aktuelle Informationen über den Zustand des Systems übersichtlich auf Bildschirmen (Monitor, Tablet, Smartphone) angezeigt und geeignete Wahlmöglichkeiten angeboten werden, wie z.B. die Visualisierung der Wahrnehmung des Roboters, mögliche nächste Prozessschritte oder Interaktionsmöglichkeiten. Mögliche Aufgaben der Tätigkeiten umfassen:
  • Konzeption und Umsetzung von Benutzerschnittstellen der definierten Anwendungsszenarien
  • Integration und Test der Software-Komponenten am Robotersystem (mit ROS-Anbindung)
  • Evaluation im Anwendungsszenario

Die Stelle bietet die Möglichkeit mit verschiedenen fortschrittlichen Robotern wie dem Care-O-bot oder rob@work zu arbeiten und bei verschiedenen konkreten Projekten aktiv mitzuwirken um dabei vielseitige praktische Erfahrungen zu sammeln. Die Teilnahme an Projektmeetings und der direkte Austausch mit Projektpartnern zum Ausbau der sozialen Kompetenzen wird aktiv gefördert.

Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über Praktikantenvergütungen.
Die Stelle ist auf eine Dauer von 4-6 Monaten ausgelegt

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Kennziffer: IPA-2019-172 Bewerbungsfrist: -
counter-image