Haben Sie Lust, ganz vorne dabei zu sein, wenn die Zukunft entsteht? Das Fraunhofer Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme in Duisburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Studentische Hilfskräfte (m/w) für den Bereich Hochtemperatur-ICs

Im Rahmen der Industrie 4.0 findet eine immer stärkere Erfassung von Messgrößen und Betriebszuständen in industriellen Prozessen mit intelligenten Sensorsystemen statt. Hierzu werden miniaturisierte intelligente Sensoren für die verschiedensten physikalischen Größen wie Druck, Vibration, Beschleunigung oder Temperatur benötigt, welche sich möglichst zuverlässig und wartungsarm in extrem raue Umgebungsbedingungen einbetten lassen. Das Fraunhofer IMS forscht und entwickelt auf dem Gebiet der Sensorik für extrem raue Umgebungen, insbesondere für den Einsatz unter hohen Umgebungstemperaturen bis zu 300 °C.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit als studentische Hilfskraft übernehmen Sie Aufgaben aus dem Bereich des ASIC-Designs, des Tests und der Messung sowie Auswertung und Dokumentation von Messreihen. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf Entwicklungen in der institutseigenen 0,35 µm Hochtemperatur SOI CMOS Technologie.

Was Sie mitbringen

  • eingeschriebener Student/in der Elektrotechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • erste Kenntnisse in den Bereichen CMOS-Schaltungsdesign und Mikroelektronik
  • erste Erfahrungen mit elektrischer Messtechnik (Multimeter, Oszilloskop) sind wünschenswert
  • eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
    Die Stelle ist zunächst auf 3 Monate befristet. Wir sind jedoch an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.
    Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 35 Stunden.
    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
    Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
    Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

    Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

    Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den Button "Bewerben".

    Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.
    Bitte übermitteln Sie hierbei Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, chronologischer Lebenslauf, aktueller Notenspiegel im Studium, Arbeitszeugnisse bisheriger beruflicher Erfahrungen/ Praktika).

    Fragen zu dieser Position beantwortet gerne Frau Irini Tsiftsi,
    Telefon +49 203 3783-268, E-Mail: personal@ims.fraunhofer.de

    Weitere Informationen zum Institut finden Sie unter: www.ims.fraunhofer.de

    Kennziffer: IMS-2019-59 Bewerbungsfrist:
    counter-image