Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen ab sofort in der Abteilung Informationstechnik eine Stelle als
DevOps Professional/ Administrator/in

Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen betreibt angewandte Forschung, entwickelt innovative Technologien für öffentliche und industrielle Auftraggeber und setzt diese in marktfähige Produkte und Verfahren um.
Wir bieten Ihnen anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum sowie vielfältige Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen unserer Personalentwicklung und fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

Die Abteilung Informationstechnik beschäftigt sich mit den Schwerpunkten Aufbau und dem Betrieb von IT-Infrastrukturen, ITIL konformen IT Servicestrukturen sowie Digitalisierungstechnologien und Softwareentwicklung. Dabei steht der Einsatz agiler Methoden im Fokus.

Welche Aufgaben Sie bearbeiten
Die Entwicklung, Bereitstellung, Betrieb und Weiterentwicklung von Digitalisierungs- und Automatisierungsinfrastruktur für IT-Systeme stellt den zentralen Punkt unserer Projekte dar. Für unser Team suchen wir eine/n Mitarbeiter/in mit DevOps-Kompetenzen und der Bereitschaft, über den Tellerrand zu sehen.

  • Entwicklung und Betrieb von Automatisierungsinfrastruktur (GitLab, Shared Runner)
  • Entwicklung und Betrieb von Docker Containern inklusive Orchestrierungsinfrastruktur
  • API-Programmierung sowie Erstellung von Shell- und sonstigen Skripten
  • Entwicklung und Betrieb von Infrastructure as Code-Landschaften (bsp. Ansible Playbooks)
  • Entwicklung und Betrieb von Linux Betriebssystemen und Virtualisierungsinfrastruktur
  • Zuarbeit in wissenschaftlichen Projekten im IoT-Kontext

Was Sie mitbringen

  • Ausbildung im Bereich der Fachinformatik, alternativ Bachelorabschluss im Bereich Informatik oder vergleichbare Ausbildung
  • Entwicklung, Betreuung und Transformation von IT-Systemen
  • Grundlagen im Bereich agiler Methoden
  • Grundlagen im Bereich der Digitalisierungs- und Automatisierungsinfrastruktur für IT-Systeme (Softwaredefined Network, Container, automatisierte Zugangskonzepte für IoT-Devices)
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit

Was Sie erwarten können

  • Ein freundliches und kreatives Arbeitsumfeld
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (Mit-Kind-Büro, Gleitzeit, Kinderferienbetreuung, Elder Care)
  • Individuelle Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten
  • Vielfältige Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung
  • Ein innovatives Forschungsumfeld mit Industrienähe
  • Gestaltungsfreiraum in der Forschung
  • Obst und Kaffee zur freien Verfügung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Sehr gute IT-Infrastruktur
  • Umfassendes Fachliteraturangebot durch eigene Bibliothek
  • Mitarbeiterrabatte/Corporate Benefits
  • Zugang zu eduroam
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer UMSICHT ist eins von derzeit 72 Instituten und selbstständigen Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft, der größten Organisation für angewandte Forschung in Europa. Die Forschungsfelder von Fraunhofer richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Fraunhofer ist kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe der Kennziffer UMSICHT-2019-49. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den untenstehenden Link.

Fachliche Fragen zu dieser Position beantwortetet Ihnen gerne:

Martin Distelhoff
Telefon: +49 208 8598-1285
E-Mail: Bewerbung@umsicht.frauhofer.de
&
Christine Mühleib
Telefon: +49 208 8598-1315
E-Mail: Bewerbung@umsicht.frauhofer.de

http://www.umsicht.fraunhofer.de


Kennziffer: UMSICHT-2019-49 Bewerbungsfrist: 31.07.2019
counter-image