Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Abteilung „Neue Bauteilelemente und Technologien“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Student/in zur Erstellung einer
Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema „Teillastoptimierung der Wechselrichterstufe eines DC-gekoppelten Batteriespeichersystems für Photovoltaikanlagen''

Was Sie erwartet
Batteriespeichersysteme ermöglichen den Eigenverbrauch einer Photovoltaikanlage zu erhöhen und können gleichzeitig bei geeigneter Betriebsweise die Stromnetze entlasten. Der reale Wirkungsgrad von Photovoltaik-Heimspeichern unterscheidet sich bei den derzeit am Markt erhältlichen Systemen teils erheblich, was eine weitergehende Untersuchung der auftretenden Verluste begründet. Die abgebildete Leistungs- und Energieverteilung einer Wechselrichterstufe zeigt vor allem den Bedarf der Teillastoptimierung für einen am Zwischenkreis gekoppelten Heimspeicher. Konkrete Vorschläge zur Teillastoptimierung der Leistungselektronik der Wechselrichterstufe sollen in dieser Arbeit betrachtet werden. Es sollen dabei sowohl Hardware- als auch Softwarelösungen erarbeitet, implementiert und anschließend evaluiert werden. Damit soll ein wichtiger Beitrag für den effizienten Einsatz von Batteriespeichersystemen in der Energiewende geleistet werden und somit die Ergebnisse der Arbeit für zukünftige Projekte eine Anwendung in der Praxis finden. Eine Bewerbung von Frauen und Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen ist ausdrücklich erwünscht.

Ihre Aufgaben sind:
  • Literaturrecherche zur Teillastoptimierung von Wechselrichtern 
  • Entwicklung von Hardware- und Softwarelösungen zur Teillastoptimierung und Simulation dergleichen in PLECS 
  • Implementierung der vielversprechendsten Lösungen in Hardware (Altium) und Software (in C auf DSP) und anschließende Vermessung und Evaluation 
  • Präsentation und Erstellung der Dokumentation

Was Sie mitbringen

  • Studium im Bereich Leistungslektronik, Elektrotechnik, Erneuerbare Energien oder Vergleichbares
  • Kenntnisse im Bereich der Leistungselektronik 
  • Engagierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise 
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift 
  • Freude an Planung und Konzeptioniereung zu neuen Technologien
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an:
leonhard.probst@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem pdf-Dokument mit max. 10 MB)

Kennziffer: ISE-2019-184 Bewerbungsfrist:
counter-image