Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unser Team „Dispenstechnologie“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
Wissenschaftliche Hilfskraft

Was Sie erwartet
Zur Verbesserung der Metallkontaktstruktur von Silicium-Solarzellen werden am Fraunhofer ISE verschiedene Druckverfahren untersucht und entwickelt. Ein vielversprechender Ansatz ist hierbei das Dispensieren/Extrudieren hochviskoser Metallpasten. In der Abteilung "Produktionstechnologie: Strukturierung und Metallisierung" wird dazu ein Prototyp eines neuen Parallel-Dosiersystems entwickelt. Ziel ist es, diese Technologie auf ein industrielles Produktionsniveau zu heben.

Ihre Aufgaben sind:
  • Einarbeitung in die Thematik rund um das Dispensen und der Solarzellenmetallisierung
  • Unterstützung beim Aufbau und der Durchführung von Experimenten sowie der Produktion von Solarzellen
  • Unterstützung bei der Charakterisierung von Kontaktstrukturen u.a. mittels Laserconfokalmikroskopie
  • Mitarbeit bei der Prozessierung von Solarzellen in einer industrienahen Fertigungsumgebung (PV-Tec - Labor)
  • Unterstützung bei weiteren Aufgaben rund um den Laborbetrieb, beispielsweise Bestellung von Labormaterialien, Werkzeugen etc.

Was Sie mitbringen

  • Technisch/naturwissenschaftlich orientiertes Studium (Maschinenbau, Mikrosystemtechnik, Mechatronik, Elektrotechnik, Physik o. Ä.)
  • Erfahrungen und Kenntnisse im technischen Bereich von Vorteil
  • Interesse am wissenschaftlichen und experimentellen Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Engagierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Gute MS-Office-Kenntnisse (Excel, Word, Power-Point) von Vorteil
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich

Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne
Martin Kuchler, Tel.: +49 (0)761 45 88-50 85

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an:
martin.kuchler@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem pdf-Dokument mit max. 10 MB)

Kennziffer: ISE-2019-195 Bewerbungsfrist:
counter-image