DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR GRAPHISCHE DATENVERARBEITUNG IGD SUCHT FÜR DIE INSTITUTSBIBLIOTHEK zum 1. September 2019
EINE/EINEN BIBLIOTHEKSMANAGERIN / BIBLIOTHEKSMANAGER IN TEILZEIT ALS ELTERNZEITVERTRETUNG

Das Fraunhofer IGD ist die international führende Einrichtung für angewandte Forschung im Visual Computing. Visual Computing ist bild- und modellbasierte Informatik. Vereinfacht gesagt, beschreibt es die Fähigkeit, Informationen in Bilder zu verwandeln (Computergraphik) und aus Bildern Informationen zu gewinnen (Computer Vision).

Die Bibliothek unterstützt die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer IGD durch bedarfsgerechte Literatur- und Informationsversorgung. Eine weitere Aufgabe ist das standardisierte Erfassen der wissenschaftlichen Publikationen und das Schaffen ihrer öffentlichen Sichtbarkeit. Die thematischen Schwerpunkte sind Computergraphik, Visualisierung, Computer Vision und Mensch-Computer-Interaktion.

Sie werden in einem Zweier-Team arbeiten und eigenständig die Bibliotheks-Services sowie die Publikationserfassung übernehmen.

Ihre Aufgaben

  • Literaturbeschaffung, Zeitschriftenverwaltung, Ausleihe, Dokumentenbestellung, Fernleihe
  • Recherche und Nutzerberatung in diesem Kontext
  • Elektronische Quellen: Bereitstellung, Unterstützung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der Nutzung dieser Quellen
  • Dokumentation wissenschaftlicher Publikationen der Mitarbeitenden Weitermelden der Daten an Fraunhofer Publica und TU Darmstadt
  • Pflege der Bibliotheks-Website im Intranet
  • Einführungen für neue Mitarbeiter

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bibliotheksmanagement und/oder Informationsmanagement bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Wünschenswert: Erfahrungen mit den aktuellen Informations- und Kommunikationstechnologien (Anwendungsprogramme, Bibliothekssysteme, Datenbanken, Plattformen, Social Media…)

Was Sie erwarten können

  • Einen abwechslungsreichen und interessanten Arbeitsplatz
  • Ein modernes technologisches Umfeld
  • Ein außergewöhnlich gutes Arbeitsklima
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung auf 2 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Kennziffer: IGD-2019-22 Bewerbungsfrist: 25.06.2019
counter-image