Wir bieten Ihnen in unserer Arbeitsgruppe Supply Chain Services (SCS) am Standort Nürnberg ab sofort eine spannende Tätigkeit als
Process Analyst und Data Analyst für Logistik und Produktion

Wir analysieren, gestalten und optimieren digitalisierte Prozesse in Logistik und Produktion mit Hilfe wissenschaftlicher Methoden und unterstützen namhafte Kunden durch die Auswertung ihrer prozessbezogenen Daten. Haben Sie Lust dabei tatkräftig mitzuwirken?

Wir haben für Sie die passende Stelle!

Sie forschen in einem interdisziplinären Team an innovativen Methoden zur Analyse und Simulation von datengetriebenen Geschäfts- und IT-Prozessen in Logistik und Produktion. In Forschungs- und Industrieprojekten erheben Sie prozessbezogene Anforderungen für Analytics-Anwendungen, analysieren die anfallenden Daten und erarbeiten hieraus Optimierungspotenziale. Sie leiten Projekte, entwickeln deren Inhalte methodisch weiter und steuern deren Implementierung in Zusammenarbeit mit unserer IT-Abteilung. Darüber hinaus organisieren Sie fortlaufend die Zusammenarbeit mit unseren namhaften Industriekunden.

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit wirtschafts-, ingenieur- oder naturwissenschaftlichem Bezug, wie z. B. Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftswissenschaften, gerne mit Vertiefung in Informatik oder Statistik
  • Erfahrung in der Auswahl und Anwendung von Datenanalysemethoden und deren Umsetzung in Datenauswertungstools
  • Vorkenntnisse in der Simulation und in Simulationstools zur Modellierung von Prozessen
  • Grundlagenwissen in der Anforderungserhebung und im Prozessmanagement, insbesondere in der Prozessmodellierung und der Einbindung von Prozessdaten in Unternehmenssysteme
  • Interesse an betriebswirtschaftlichen Fragestellungen und Zusammenhängen, bevorzugt in Produktion und Logistik
  • Gute organisatorische Fähigkeiten und Interesse daran, Projekte eigenverantwortlich durchzuführen
  • Analytisches Denkvermögen und Kreativität beim Entwerfen und Umsetzen von neuen Lösungswegen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können

Das Fraunhofer IIS bietet ein überaus attraktives Arbeitsumfeld in einer hochinnovativen Schlüsselbranche. Sie arbeiten in einem engagierten Team, in dem Sie Ihre eigenen Ideen einbringen können und Gestaltungsspielraum haben. Durch Ihre Mitarbeit an vielseitigen Projekten mit hohem Praxisbezug können Sie die Technik von morgen aktiv mitgestalten.
Regelmäßige Weiterbildungen und eine bestmögliche Betriebsausstattung sind ebenso selbstverständlich wie eine von Kollegialität geprägte Unternehmenskultur. Ihre Work-Life-Balance unterstützen wir durch flexible Arbeitszeiten sowie Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf.

öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Über uns
Die Gruppe Process Intelligence entwirft und analysiert digitalisierte Prozesse und unterstützt Unternehmen mit prozessbezogenen Vergleichsdaten und Datenanalysen bei Entscheidungen in der Logistik. Sie ist Teil der Abteilung Analytics, die auf den Gebieten Analytics, Künstliche Intelligenz und mathematische Optimierung im Kontext der Digitalisierung von Versorgungs- und Wertschöpfungsketten forscht.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Sie haben Lust, bei uns mitzuarbeiten?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (PDF-Format, Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) – auch auf Bewerbungen von motivierten Berufsanfängerinnen und Berufsanfängern und Young Professionals – unter Angabe der Kennziffer SCS-2019-6 .

Kennziffer: SCS-2019-6 Bewerbungsfrist:
counter-image