WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH
Automatisierungslösungen für additive Fertigungsprozesse - Studien-/Abschlussarbeit

Das Fraunhofer IPA ist im Bereich der additiven Fertigung unabhängiger Wissensträger und engagiert sich in diversen interdisziplinären Forschungsprojekten. Die Forschungsschwerpunkte liegen in der Anlagen- und Prozessentwicklung digitaler und additiver Fertigungsverfahren innerhalb von interdisziplinären Forschungsprojekten. In diesem Zusammenhang werden Verfahren mittels eigens entwickelter Versuchsstände entwickelt, Materialien qualifiziert und neue Anwendungen analysiert.

Ausschreibung für die Fachrichtungen:

Automatisierungstechnik; Betriebswirtschaft; Betriebswirtschaft t.o.; Luft- und Raumfahrttechnik; Mechatronik; Regelungstechnik; Softwaredesign; Softwareengineering; technische Informatik; Technologiemanagement

Was Sie mitbringen

Vorausgesetzte Fähigkeiten sind:

- Gute Kenntnisse in Programmierung in LabVIEW oder Codesys 3.5 (IEC 61131-3)
- Kreatives und selbstständiges Arbeiten
- Fähigkeit, Probleme zu analysieren und strukturiert zu lösen.
- Freude an interdisziplinärem Arbeiten

Eine selbstständige Arbeitsweise und Bearbeitung des Themas ist wünschenswert. Die Arbeit erfolgt in interdisziplinären Team mit Mitarbeitern aus der Abteilung, die bei Fragen jederzeit Hilfestellung geben können.

Was Sie erwarten können

Gesucht wird ein/e Student/in, der/die der Anlagen- und Modulsteuerungsprogrammierung bzw. Automatisierung additiver Fertigungsprozesse eigenständig mitwirkt. Die Themenschwerpunkte können dabei in einem persönlichen Gespräch nach Interessenslage erarbeitet werden.
40 Stunden/Monat

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Johannes Kienle
0711 970 1153

Kennziffer: IPA-2019-213 Bewerbungsfrist: solange online
counter-image