SCHON WÄHREND DEINES STUDIUMS WILLST DU IN DIE PRAXIS EINTAUCHEN? DICH INTERESSIEREN NEUENTWICKLUNGEN? DU STREBST NACH INNOVATIVEN LÖSUNGSANSÄTZEN? DANN BIETEN WIR, DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR WINDENERGIESYSTEME IWES, DIR AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IN BREMERHAVEN FÜR EIN
Praktikum mit Möglichkeit zur Anfertigung einer Masterarbeit: Im Bereich »Rotorblätter«

Das sind wir …

Windenergie ist unser großes Thema. Bei uns betreiben mehr als 250 Mitarbeitende und Studierende aus über 30 Ländern anwendungsnahe Forschung und Entwicklung. Dies machen wir mit der Kombination einer weltweit einzigartigen Prüfinfrastruktur und umfassender Methodenkompetenz im Bereich der Zuverlässigkeit und Validierung von Windenergieanlagen.

Diese Aufgaben warten auf dich …

Du unterstützt die Abteilung »Rotorblätter« am Hauptstandort in Bremerhaven in folgenden Themen:

»KOMPONENTENPRÜFUNG ROTORBLÄTTER«
Du arbeitest an vielen spannenden Themen mit, wie zum Beispiel an dem Modellaufbau und der transienten Analyse mit Ansys APDL / Workbench. Außerdem führst du Berechnungen von Damage Equivalent Loads durch und optimierst das Testsetup und die detaillierte Testauslegung. Du verfügst über gute Kenntnisse in FEM und der Strukturmechanik sowie über Grundkenntnisse in einer Programmiersprache? Du konntest auch schon Erfahrung mit Ansys APDL oder Workbench sammeln? Super, dann passt du genau zu uns.

»ERMÜDUNG DURCH SCHÄLSPANNUNGEN«
Damit du auf dem aktuellen Stand der Technik bist, führst du zunächst Literaturrecherchen durch. Du arbeitest aber auch hautnah an einem Forschungsprojekt mit und kannst so dein gewonnenes Wissen direkt umsetzen. Du identifizierst übertragbare Normen und entwickelst ein Prüfkonzept. Außerdem führst du Tests durch und erprobst anschließend das Konzept. Du bringst Kenntnisse in der mechanischen Prüfung von Werkstoffen mit? Du hast sogar erste Erfahrung im Umgang mit Faserverbundstoffen sammeln können? Dann nutz die Gelegenheit und bewirb dich bei uns!

»IN-LINE QS IN DER BLATTFERTIGUNG«
Auch in diesem Forschungsprojekt gehören Literaturrecherchen zu deinem Aufgabenfeld. Diese dienen dir dafür, geeignete Sensoren zu identifizieren und die Messtechnik und das Fertigungskonzept auszulegen. Außerdem arbeitest du an der Erprobung im Modellmaßstab sowie an einem Konzept zur Übertragung auf den industriellen Maßstab mit. Du hast Kenntnisse in der Fertigung von Faserverbundstoffen und in der Werkstoffchemie? Dann brauchen wir genau deine Unterstützung!

Wie willst du unser Team verstärken?

Willst du bei uns als Praktikantin / Praktikant starten und so einen umfassenden Einblick in unsere Arbeit bekommen? Danach möchtest du die Möglichkeit nutzen, deine Arbeit am Institut mit dem Schreiben deiner Abschlussarbeit zu verbinden? Werde Teil von Neuentwicklungen, die die Zukunft der Windenergie mitbestimmen. Wissenschaftliche Mitarbeitende und Senior Scientists bieten dir eine umfassende Betreuung und machen dich fit für die Praxis. Zudem erhältst du die Möglichkeit, an einem industriebezogenen, aktuellen und komplexen Forschungsthema mitzuarbeiten. Bei uns kannst du deine Talente einsetzen, dich weiterentwickeln und mit Leidenschaft innovative Ergebnisse erzielen.

Du benötigst flexible Arbeitszeiten?

Wir wissen, dass ein Studium auch mal sehr anstrengend werden kann, vor allem wenn die Abschlussarbeit bevorsteht. Deshalb kannst du deine Stundenzahl individuell mit uns abstimmen, wodurch du auch in deiner Arbeitszeit sehr flexibel bist. Das alles läuft natürlich in Absprache mit deinen Kolleginnen und Kollegen, denn wir arbeiten Hand in Hand. Bei uns kann sich jeder einbringen, die Hierarchieebene spielt dabei keine Rolle.

Wir konnten dein Interesse wecken?

Du bist neugierig geworden und möchtest Dir einen Überblick über unsere einzigartige Prüf- und Messinfrastruktur vor Ort machen? Dann nimm dir 90 Sekunden Zeit und tauche in unsere IWES-Welt ein: http://s.fhg.de/m3A

Auf unserer Website findest du noch weitere Informationen zum IWES und über die verschiedenen Aspekte unserer Windenergieforschung: www.iwes.fraunhofer.de

Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über Praktikantenvergütungen.
Die Stelle ist vorerst auf 3 Monate befristet.
Bei einem Praktikum beträgt die wöchentliche Arbeitszeit 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gerne:
Dr.-Ing. Steffen Czichon
Tel. +49 471 14290 383

Bitte bewirb dich online, indem du unten auf den Button »Bewerben« klickst. Wir beachten die gültige Datenschutzgrundverordnung bei der Bearbeitung deiner Bewerbung.

Kennziffer: IWES-2019-59 Bewerbungsfrist:
counter-image