Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Gruppe „Batterietechnik“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Student/in zur Erstellung einer
Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema "Entwicklung und Simulation eines Algorithmus zur Berechnung des State of Energy von stationären Batteriespeichern"

Was Sie erwartet
Das Fraunhofer ISE arbeitet an innovativen, genauen und effizienten Verfahren für die Zustandsbestimmung von Batterien. Ein wichtiger Parameter ist hierbei der State of Energy, der angibt wie viel Restenergie im Batteriespeicher vorhanden ist. Im Zuge dieser Masterarbeit soll ein Algorithmus entwickelt werden um den SOE zu berechnen. Insbesondere für stationäre Heimspeicher ist der SOE von wesentlicher Bedeutung. Das Verfahren wird in Simulink, Python o.ä. implementiert und ausgewertet. Vorhandene Batteriemodelle verschiedener Hersteller werden dabei verglichen in Bezug auf die jeweilige Alterung der Zellen. Das Fraunhofer ISE stellt modernste Testsysteme und Labore zur Verfügung. Sie bekommen die Möglichkeit in einem freundlichen, motivierten und innovatiem Team direkt an der Hard-und Softwareentwicklung mitzuarbeiten.

Ihre Aufgaben sind:
  • Entwicklung eines Algorithmus zur State of Energy Berechnung
  • Simulation des Algorithmus anhand vorhandener Modelle
  • Bewertung der Ergebnisse
  • Ausblick an mögliche Anwendungen
  • Erstellen einer Masterarbeit
  • Präsentation der Ergebnisse

Was Sie mitbringen

  • Eingeschriebene/r Student/in der Fachrichtung ingenieurwissenschaftliches Studium
  • Kenntnisse:
    - Softwareentwicklung und Algorithmen
    - Programmierung (z.B. Highlevel, Matlab, Python)
      Vorteilhaft (nicht zwingend):
    - Kenntnisse über Lithium Ionen Batterien
    - Erstellen wissenschaftlicher Arbeiten mit LaTeX
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Selbstständiges und gründliches Arbeiten
  • Freundlich und aufgeschlossen gegenüber Anderen und neuen Herausforderungen
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Deutschkenntnisse
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

 

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne
Waleri Milde, Tel.: +49 (0)761 45 88-59 24

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an:
waleri.milde@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem pdf-Dokument mit max. 10 MB)

Kennziffer: ISE-2019-271 Bewerbungsfrist:
counter-image