WIR BIETEN EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT AM STANDORT DRESDEN ALS
Praktikum/Studentische Hilfskraft im Bereich Anomalieerkennung in WLAN Netzwerken

Adaptivität ist für die vernetzte Welt von morgen eine unverzichtbare Eigenschaft. Intelligente Komponenten können Veränderungen in der Umwelt oder im System selbst erkennen, bewerten und sich eigenständig daran anpassen. Als Partner der Wirtschaft entwickelt das Fraunhofer IIS/EAS mit ca. 100 Mitarbeitenden am Standort Dresden Schlüsseltechnologien für adaptive Systeme und bietet innovative Technologien und robuste Lösungen an.

Funkkommunikationssysteme finden eine rasante Verbreitung in industriellen Anwendungen. Sie sind eine Schlüsseltechnologie für Industrie 4.0 und viele zukunftsweisende Anwendungen wie z.B. Roboter-Roboter Kollaboration. Heutige Funktechnologien weisen deutliche Defizite hinsichtlich ihrer Zuverlässigkeit, Wartbarkeit und Echtzeit-Fähigkeit auf. Eine grundlegende Herausforderung besteht in der Entwicklung von Verfahren und Geräten zur passiven Analyse industrieller Funksysteme und deren Interaktion mit koexistierenden Kommunikationsstandards.

Du interessiert Dich für die Konzeption und Realisierung geeigneter Verfahren zur Identifizierung von Störungen und deren Ursachen in Funkkommunikationssystemen?



Dann haben wir die richtige Stelle für Dich. Du…

  • führst Literaturrecherchen zur Erkennung von Anomalien in Zeitreihen durch
  • kannst dich in das Thema Zeitreihenanalyse mit Hilfe von Python einarbeiten
  • entwickelst diagnostische Verfahren zur Ermittlung von Auffälligkeiten in Datenverbindungen

Das dargestellte Aufgabenfeld ist sehr vielfältig und kann entsprechend deiner Interessen und Wünsche angepasst werden.

Was du mitbringst

  • Du studierst Informatik, Elektrotechnik oder eine ähnliche Studienrichtung
  • Du verfügst über Programmiererfahrung in Python
  • Erste Erfahrungen / Interesse an: Datenanalyse und Maschinellen Lernen
  • Grundkenntnisse zu Wifi-Netzwerken

Was du erwarten kannst

  • Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung und damit optimale Vereinbarkeit von Studium und Praxis
  • Enge Zusammenarbeit in einem engagierten und interdisziplinären Entwicklungsteam
  • Ein offenes und kollegiales Arbeitsumfeld
  • Abwechslungsreiches Aufgabenspektrum
  • Interaktion in einem organisationsübergreifenden Netzwerk aus Wissenschaft und Praxis
  • Ein innovatives und spannendes Thema, mit der Chance sich mit eigenen Ideen einzubringen
  • Den Freiraum, Dich Deinen Interessen und Fähigkeiten entsprechend zu entwickeln

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Deine vollständige und aussagekräftige Bewerbung (PDF: Anschreiben, Lebenslauf, letzten Notenspiegel) unter Angabe der Kennziffer an Ulf Wetzker

Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS
Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme EAS
Zeunerstraße 38, 01069 Dresden, Germany
http://www.eas.iis.fraunhofer.de

Kennziffer: EAS-2019-24 Bewerbungsfrist:
counter-image