MECHATRONIK UND PROGRAMMIERUNG SIND IHRE THEMEN? DAS FRAUNHOFER IOF IN JENA BIETET IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Ingenieurin / Ingenieur / Technische Mitarbeiterin / Technischer Mitarbeiter im Bereich "Mikromontage/ Systemintegration/ Quantum Hardware"

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF in Jena betreibt anwendungsorientierte Forschung in der optischen Systemtechnik im direkten Auftrag der Industrie und im Rahmen von öffentlich geförderten Verbundprojekten. Das Leistungsangebot des Fraunhofer IOF umfasst Systemlösungen, beginnend mit neuen Designkonzepten über die Entwicklung von Technologien, Fertigungs- und Messverfahren bis hin zum Bau von Prototypen und Pilotserien für Anwendungen im Wellenlängenbereich von Millimeter bis Nanometer.

Für die Abteilung Feinwerktechnik suchen wir eine technische Mitarbeiterin / einen technischen Mitarbeiter zur Verstärkung der Gruppe "Optomechatronische Komponenten und Systeme". Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit Montagetechnologien und –geräten für die Integration mikro-optomechatronischer Systeme. Schwerpunkte sind dabei Justier- und Fügeverfahren. Gegenstand zahlreicher Anwendungen sind laseroptische Systeme sowie Hardware für das breite Feld der Quantentechnologien.

Im Einzelen beinhaltet Ihr Aufgabengebiet  folgende Tätigkeiten:

  • Entwicklung und Optimierung von optomechatronischen Systemen und neuen, hochpräzisen, teil- bzw. vollautomatisierten Montageprozessen sowie der dazu notwendigen Vorrichtungen für die System­integration mikro-optoelektronischer Systeme inkl.
o Konzepterstellung und Präsentation beim Kunden
o Mechatronische Integration von Hardwarekomponenten
o Erstellung von Steuersoftware mit National Instruments LabVIEW©
o Anfertigung technischer Dokumentationen in Deutsch und Englisch (Handbücher, Schaltpläne, CE-Dokumentation)
o Auslieferung, Inbetriebnahme und Wartung der Anlagen beim Kunden sowie Durchführung von Trainings für die späteren Anwender
  • System- und Prozessentwicklung einschließlich der dafür notwendigen Fertigungsbetreuung sowie die Inbetriebnahme von Geräten und Einrichtungen für Handhabung, Greifen, Justieren und Fügen miniaturisierter optischer, mechanischer und elektronischer Komponenten im Rahmen von öffentlich geförderten und Industrieprojekten
  • Erstellung optomechatronischer Systemsoftware mit National Instruments LabVIEW© zur
o Messdatenerfassung und -auswertung, Bildverarbeitung
o Ansteuerung von Aktorik- und Sensorikkomponenten
o Realisierung von graphischen Benutzeroberflächen für Endanwender

Was Sie mitbringen

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Mechatronik, Maschinenbau, Feinwerktechnik oder einem ähnlichen Studiengang.
  • Sie besitzen Kenntnisse auf dem Gebiet der mechatronischen Systemintegration und der Softwareentwicklung.
  • Zu Ihren Stärken zählen ein hohes Maß an Selbstständigkeit, analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie Teamorientierung.
  • Da das Fraunhofer IOF vielfältig auf internationaler Ebene arbeitet, setzen wir gute Englischkenntnisse voraus.
  • Ein freundliches, zuverlässiges und offenes Auftreten rundet Ihr Profil ab.

Was Sie erwarten können

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modern ausgestatteten Arbeitsumfeld
  • Mitarbeit in einem kollegialen und aufgeschlossenen Team mit physikalischem, materialwissenschaftlichem und chemischem Hintergrund
  • Mitarbeit an abwechslungsreichen Themengebieten mit teils technologischen Schwerpunkten und/oder Forschungsschwerpunkten
  • Vernetzung mit erstklassigen Industriepartnern
  • Eigenverantwortliches Arbeiten sowie persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten und einen familienfreundlichen Arbeitsplatz
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Wir streben eine langfristige Zusammenarbeit an.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Sie begeistern sich für angewandte Forschung und neue Ideen und haben Interesse an der Arbeit in einem interdisziplinären Team? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns online über unser Bewerberportal zukommen lassen.

Kennziffer: IOF-2019-40 Bewerbungsfrist: 08.09.2019
counter-image