EINE SELBSTSTÄNDIGE GESTALTUNG IHRER ARBEIT IST IHNEN WICHTIG? DANN SIND SIE BEI UNS GENAU RICHTIG!
WIR BEI FRAUNHOFER AM STANDORT DRESDEN-GRUNA BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS 
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich piezokeramische Systeme

Das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS ist eines von 72 Instituten und Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft in Deutschland mit rund 26.600 Mitarbeitenden und betreibt anwendungsorientierte Forschung für Hochleistungskeramik. Die drei Standorte in Dresden und Hermsdorf (Thüringen) formen das größte Keramikforschungsinstitut Europas. Als Forschungs- und Technologiedienstleister entwickeln wir moderne keramische Hochleistungswerkstoffe, industrierelevante Herstellungsverfahren sowie prototypische Bauteile und Systeme in vollständigen Fertigungslinien bis in den Pilotmaßstab. Darüber hinaus umfasst das Portfolio die Kompetenzen Werkstoffdiagnose und -prüfung.

Die Arbeitsgruppe Angewandte Werkstoffmechanik und Festkörperwandler ist auf dem Gebiet der Komponenten- und Systementwicklung für Anwendungen mit piezokeramischen und anderen elektromechanischen Wandlern tätig. Die Anwendungen sind vielfältig und liegen zum Beispiel in der Mess-, Ultraschall-, Medizin- und Verfahrenstechnik.

Der Aufgabenbereich beinhaltet insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Konzeptionelle Untersuchungen zu Systemauslegungen von Festkörperwandlern in unterschiedlichen Anwendungen
  • Anwendungsbezogene Entwicklung von elektromechanischen Systemkomponenten
  • Entwicklung, Aufbau, Betreuung und Einsatz von Versuchsständen zur allgemeinen und projektspezifischen Charakterisierung von elektromechanischen, insbesondere piezokeramischen Komponenten
  • Übernahme von Laborverantwortung
  • Projektmanagement sowie Dokumentation und Präsentation von Arbeitsergebnissen bei den Projektpartnern
  • Fachliche und organisatorische Koordinierung der Projektbearbeitung
  • Forschung auf dem Gebiet Festkörperwandler und piezokeramische Systeme.

Was Sie mitbringen

Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fachgebiet Elektrotechnik, Maschinenbau, Physik oder in einem vergleichbaren Gebiet sowie sehr gute Englischkenntnisse. Erforderlich ist Erfahrung im Bereich der elektromechanischen Konstruktionen, Schaltungsentwicklung, Programmierung im Umfeld von Datenerfassung und Versuchsstandsteuerung.

Idealerweise können Sie auch auf Erfahrungen in Modellierung und modellbasiertem Entwurf zurückgreifen.

Zu Ihren persönlichen Merkmalen sollten weiterhin ein selbstständiges und zielorientiertes Handeln sowie die Fähigkeit zur Arbeit in einem interdisziplinären Team gehören.

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen Projektverantwortung und einen hohen industriellen Bezug Ihrer Arbeit in einem leistungsfähigen Umfeld. Um komplexe technische Herausforderungen zu bewältigen, werden Ihnen exzellente technologische und methodische Aus- und Weiterbildungen geboten.

Zusätzlich bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern folgende Vorzüge:
  • Unterstützung im Bereich Kinderbetreuung sowie institutsnahe Kindertagesstätten
  • Gleitzeit
  • individuelle Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten
  • vielfältige Möglichkeiten zur Weiterqualifizierung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Fringe Benefits (Rabatte über corporate benefits, Teilnahme am Jobticket)
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gern:
Herr Dr.-Ing. P. Neumeister
Tel. +49 351 2553-7372

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich noch heute über den Button "Bewerben". Passt die Stelle nicht zu Ihrem Profil? Finden Sie weitere spannende Stellenangebote auf unserer Karriereseite https://www.ikts.fraunhofer.de/de/career.html.

Kennziffer: IKTS-2019-72-DD Bewerbungsfrist:
counter-image