PERSONALWIRTSCHAFT IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Personalleiterin/Personalleiter

Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP betreibt anwendungsbezogene Forschung zu klassischen bauphysikalischen Themen wie Akustik, Energie, Lichttechnik, Raumklima oder Aspekten des Wärme-, Feuchte- und Witterungsschutzes sowie weiteren Themen mit hoher gesellschaftlicher Relevanz. Die professionelle, zielgruppengerechte Ansprache aller Akteure in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik ist unser Anspruch.

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Unterstützung der Verwaltungs- und Institutsleitung bezüglich sämtlicher Themen des Personal- und Organisationswesens.

Im Einzelnen sind dies:

  • Beratung und Unterstützung der Führungskräfte in personellen Angelegenheiten, bei der Strategie-, Budget- und Personalplanung sowie bei der Personalentwicklung
  • Fachliche und disziplinarische Leitung des Personalbereichs
  • Begleitung von Organisationsentwicklungsprozessen
  • Überprüfung, Optimierung und ggfs. Digitalisierung von Prozessen im Personalbereich
  • Maßnahmen des Personalrecruitings und Personalmarketings
  • Koordination und Sicherstellung der Umsetzung von gesetzlichen und Fraunhofer-internen Bestimmungen
  • Erstellung von betriebswirtschaftlichen Auswertungen, Analysen, Statistiken und Berichten
  • Mitarbeit an bereichsspezifischen Projekten
  • Vertretung der Interessen des Instituts gegenüber der Fraunhofer-Zentrale sowie im Außenraum in Personalangelegenheiten
  • Vertrauensvolle und kooperative Zusammenarbeit mit den Betriebsratsgremien

Der Dienstsitz ist Stuttgart oder Holzkirchen. Die Funktion erstreckt sich auf die Institutsstandorte Stuttgart und Holzkirchen, sodass ein enger Austausch und Reisebereitschaft erforderlich sind.

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium mit Schwerpunkt Personalwesen oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Personal einschließlich Personalverantwortung
  • Sehr gute arbeits-, sozial-, betriebsverfassungs- und tarifrechtliche Kenntnisse, idealerweise im TVöD-Bund
  • Fundierte EDV-Kenntnisse und ein versierter Umgang mit elektronischen Geschäftsprozessen
  • Überzeugendes, vertrauensstiftendes Auftreten mit Standfestigkeit und Fingerspitzengefühl
  • Zukunftsorientiertes Denken mit einem klaren Blick für das operativ Notwendige
  • Hohe soziale Kompetenz, Empathie und integrative Fähigkeiten
  • Anpackender Arbeitsstil, Loyalität und  Vorbildfunktion
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Was Sie erwarten können

Sie arbeiten in einem exzellenten Team mit hoch motivierten Mitarbeitenden. Wir bieten Ihnen vielseitige Entwicklungs- und Förderungsmöglichkeiten in einer der führenden Forschungsgesellschaften Europas. Berufliche und persönliche Entwicklungsoptionen ergeben sich aus den wachsenden Anforderungen und den damit verbundenen neuen Aufgabengebieten.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, eine langfristige Perspektive im Institut wird angestrebt.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Ihr Kontakt für inhaltliche Fragen:
Johann Pongratz
Telefon: +49 8024 643-655
E-Mail: johann.pongratz@ibp.fraunhofer.de

Ihr Kontakt für administrative Fragen:
Hanna Schröder
Telefon: +49 711 970-3307
E-Mail: hanna.schroeder@ibp.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Bauphysik
Personal
Hanna Schröder
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart


Kennziffer: IBP-2019-24 Bewerbungsfrist: 20.09.2019
counter-image