Wir suchen für unseren Bereich Supply Chain Services am Standort Nürnberg eine/einen
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter als Senior Researcher (m/w/d) Business Transformation / Digital Transformation

Finden Sie die organisationalen Herausforderungen in der digitalen Transformation spannend?
Dann haben wir in unserer Gruppe »Business Transformation« die passende Stelle für Sie!

Wir erforschen die Entwicklung neuer datengetriebener Geschäftsmodelle und deren organisationale Integration. Um dies weiter voranzutreiben, braucht die Gruppe »Business Transformation« Ihre Unterstützung!


Sie…

  • entwickeln unsere Modelle und Methoden zu datengetriebenen Geschäftsmodellen und der organisationalen Integration von neuen Geschäftsmodellen weiter und wenden diese in Forschungs- und Industrieprojekten an
  • verantworten das Forschungsthema »Organisationale Integration von neuen Geschäftsmodellen/Services« im Tandem mit einer Kollegin / einem Kollegen
  • entwickeln neue Projektideen im Rahmen unserer Forschungsagenda und bringen die dafür benötigten Partner zusammen (Industrie, Forschungseinrichtungen, Universitäten und Hochschulen)
  • platzieren gezielt Forschungsfragen in Forschungsskizzen/-anträgen (insb. von öffentlichen Fördergebern, z. B. BMBF, BMWi, Bayern, EU)
  • übernehmen die Projektleitung im Projekt »Mittelstand 4.0«
  • unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hinsichtlich des zielführenden Einsatzes wissenschaftlicher Methoden

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master- oder Diplomabschluss) in den Fächern Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurwesen mit den Schwerpunkten Organisationsentwicklung, Innovationsmanagement und/oder strategisches Management, gerne auch mit Promotion
  • Know-how in und Leidenschaft für die Themen Digitalisierung und smarte Produkte/Services
  • Vertiefte wissenschaftliche Methodenkompetenz mit Fokus auf qualitativen Forschungsdesigns und/oder vertiefte Methodenkompetenzen in den Bereichen Organisationsentwicklung (digitale Transformationsprozesse), Geschäftsmodelle (Produktlebenszyklen, Reifegradmodelle, Wirtschaftlichkeitsanalysen) und/oder Servitization
  • Erfahrung in der Erstellung von Forschungsskizzen und -anträgen
  • Interesse an neuen Technologien und Datenanalyseverfahren
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Was Sie erwarten können

  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben, um die digitale Transformation in Unternehmen zu erforschen und zu gestalten
  • Vielfältige Möglichkeiten, Verantwortung zu übernehmen, Forschungsthemen selbst mitzugestalten und diese eigenverantwortlich voranzutreiben
  • Einbindung in ein engagiertes, interdisziplinäres Forschungsteam
  • Flexible Arbeitszeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf
  • Wir unterstützen Ihre wissenschaftliche Karriere

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Sie haben Lust, bei uns mitzuarbeiten?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (PDF-Format, Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe der Kennziffer IIS-2019-8

Kennziffer: SCS-2019-8 Bewerbungsfrist:
counter-image