WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH
Biomechanik - Exoskelett-Auslegung - Studien-/Abschlussarbeit

Angetrieben durch den voranschreitenden demographischen Wandel geraten technische Unterstützungslösungen für den körperlich schwer arbeitenden Menschen immer mehr in den Fokus von Arbeitgebern. Rund ein Viertel aller Erwerbstätigen in Deutschland verlassen oder wechseln ihren Beruf aufgrund von Überbelastung des Muskel-Skelett-Apparats. Aus diesem und anderen Gründen forscht und entwickelt das Fraunhofer IPA Stuttgart in Kooperation mit dem Institut für industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb der Universität Stuttgart im Rahmen von Industrie 4.0 an kraftunterstützenden Exoskeletten.

Um die Entwicklung unterschiedlichster körpergetragener Assistenzsysteme zu unterstützen wird dazu ein bewegungsdatengestützter Workflow für die menschmodellbasierte Optimierung und Evaluierung von körpergetragenen Exoskeletten aufgebaut. In diesem Zusammenhang sind mehrere Stellen für studentische Arbeiten zu besetzen. Inhaltlich soll sich im Rahmen der Arbeiten mit der Vermessung und Untersuchung der muskuloskelettalen Beanspruchung bei schweren körperlichen Arbeiten in der Logistik oder Pflege beschäftigt werden und/oder darauf aufbauend mit der Konzeption von Exoskeletten.

Ausschreibung für die Fachrichtungen:

  • Automatisierungstechnik; Luft- und Raumfahrttechnik; Maschinenbau; Mechatronik

Was Sie mitbringen

  • Gute Kenntnisse im Bereich Mechanik und Dynamik (Fokus Mehrkörpersysteme)
  • Gute Kenntnisse objektorientierter Programmierung (bevorzugt C++)
  • Vorkenntnisse in der CAD-Konstruktion, Biomechanik und Anatomie sind von Vorteil
  • Engagement und eigenverantwortliches, sowie sorgfältiges Arbeiten

Was Sie erwarten können

  • Nachstellung von Arbeitsumgebungen im Bewegungslabor
  • Aufnahme von Bewegungsdaten bei Arbeitsabläufen
  • Analyse der Muskelaktivität, Gelenkbelastung und wirkender Kräfte
  • Ableitung mechanischer Anforderungen an Exoskelette
  • Konzeption körpergetragener Assistenzsysteme und Evaluation mit Hilfe von Simulationen

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

Herr Ferdinand Bohne
Recruiting
Tel. +49 711 970-1187

Finden Sie sich in unserem Stellenprofil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online Bewerbungssystem.

Kennziffer: IPA-2019-318 Bewerbungsfrist: -
counter-image