WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM RAHMEN EINER
Beleg- oder Abschlussarbeit zum Thema „Potentiale und Anforderungen an das Laserstrahlschweißen 4.0"

Das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) Dresden betreibt anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf den Gebieten der Laser- und Oberflächentechnik.
  
Innerhalb des Geschäftsfeldes Fügen entwickelt die Gruppe Laserstrahlschweißen innovative und effiziente Fügetechnologien, die zunehmend der Digitalisierung unterliegen.

Was Sie mitbringen

  • Vordiplom im Studiengang Informatik, Werkstofftechnik, Maschinenbau oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • Programmierkenntnisse zur besseren Kommunikation mit Schnittstellenabteilungen sind wünschenswert
  • Grundkenntnisse im Bereich Schweiß- und Lasertechnik sind wünschenswert
  • Interesse an eigenverantwortlichem und strukturiertem Arbeiten
  • Motivation, Engagement und Lernbereitschaft und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit

Was Sie erwarten können

Im Rahmen einer Beleg- oder Abschlussarbeit sollen zum nächst möglichen Zeitpunkt folgende inhaltlich Aufgaben bearbeitet werden:
  • Recherche zum Stand der Digitalisierung von Fertigungsprozessen insbesondere des Laserstrahlschweißens
  • Identifikation von zur Digitalisierung geeigneten Prozessen des Laserstrahlschweißens 
  • Aufzeigen von Potentialen zukünftiger Geschäftsmodelle des Laserstrahlschweißens 4.0
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantworten Ihnen sehr gerne:
Dipl.-Ing. Benjamin Keßler
Laserstrahlschweißen/Geschäftsfeld Fügen
Telefon +49 351 83391 - 3435


Bitte bewerben Sie sich mit der Kennziffer IWS-2019-65 ausschließlich über das Online-Verfahren:
https://recruiting.fraunhofer.de

Kennziffer: IWS-2019-65 Bewerbungsfrist: offen
counter-image