SIE SUCHEN EIN SPANNENDES THEMA FÜR IHRE BACHELOR- / MASTER-ARBEIT?
Bachelor- / Masterarbeit - Haftfestigkeit von dünnen Schichten auf Si-Substrate - IISB 2019-61

Das 1985 gegründete Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB ist eines von 72 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. Das Fraunhofer IISB mit seinen derzeit 420 Mitarbeitenden entwickelt gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Wissenschaft neue Prozesse, Materialien, Fertigungsgeräte und -verfahren der Halbleitertechnologie für die Mikro- und Nanoelektronik, von der Kristallzüchtung bis zum Bauelement. Zweiter Schwerpunkt ist die Entwicklung leistungselektronischer Bauelemente und leistungselektronischer Systeme für Energieeffizienz, Hybrid- und Elektroautomobile. Dabei bietet das Fraunhofer IISB engagierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum. Neben seinem Hauptsitz in Erlangen hat das Fraunhofer IISB zwei weitere Standorte in Nürnberg und Freiberg.

Im Bereich Packaging & Reliability am Fraunhofer IISB beschäftigen wir uns mit der Entwicklung, dem Aufbau und dem Testen innovativer Leistungselektronik. Dazu gehört die Charakterisierung der Haftfestigkeit von dünnen Schichten auf Substrate, welche eine kritische Rolle in der Zuverlässigkeit elektronischer Aufbauten einnimmt. Die Herausforderung ist dabei die Größenskala, welche hier im Bereich von wenigen hundert Nanometer bis wenige Mikrometer liegt. Eine bereits erarbeitete Methodik, welche eine quantitative Ermittlung der Haftfestigkeit der dünnen Schicht ermöglich, soll weiter untersucht werden. Als Bachelor-/Masterrand sind Sie für die experimentelle Charakterisierung der Haftfestigkeit der dünnen Schichten auf Substrate verantwortlich und führen Finite-Elemente-Simulationen zur Bestätigung der Versuchsergebnisse durch.

   
Ihre Aufgaben:
  • Materialographische Probenpräparation
  • Charakterisierung der Haftfestigkeit der dünnen Schichten
  • Begleitende FEM-Simulationen (Finite-Elemente-Methoden) zu den Experimenten
  • Erstellen der Projekt-/Bachelor-/Masterarbeit

Was Sie mitbringen

Voraussetzung ist, dass Sie Student/-in der Fachrichtung Maschinenbau Materialwissenschaft, Mechatronik, o.ä. Grundkenntnisse in Werkstoffmechanik, mechanisches Materialverhalten sind notwendig. Erste Erfahrung mit Nanoindentation ist von Vorteil.
Selbständiges und zielorientiertes Arbeiten sowie Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten.

Was Sie erwarten können

Was bieten Ihnen:
  • Spannende Einblicke in verschiedene Bereiche der angewandten, industrienahen Forschung
  • Nutzung von modernem Equipment
  • Zusammenarbeit mit einem jungen, motivierten Team
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die wöchentliche Arbeitszeit wird individuell und flexibel vereinbart.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Dawei Zhao
+49 9131 761 608
Mail: jobs@iisb.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB
Personal
Schottkystraße 10
91058 Erlangen

Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, letzte Notenübersicht des Studiums) richten Sie bitte per E-Mail (PDF) an:
jobs@iisb.fraunhofer.de

Kennziffer: IISB-2019-61 Bewerbungsfrist:
counter-image