VERWALTUNG UND KOMMUNIKATION SIND IHRE THEMEN? WIR AM FRAUNHOFER FOKUS BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS:
Studentische Mitarbeiterin / Studentischer Mitarbeiter für den Bereich Verwaltung und Kommunikation

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS in Berlin-Charlottenburg erforscht und entwickelt die vernetzte Welt – sicher, zuverlässig und vertrauenswürdig. Fraunhofer FOKUS bietet FuE-Dienstleistungen auf allen Stufen des Innovationsprozesses – von der Innovationsidee, über Forschung und Entwicklung in Projekten bis hin zu Testphasen, Prototypenentwicklung und Implementierung.

Fraunhofer FOKUS ist aktives Gründungsmitglied des Weizenbaum-Instituts für die vernetzte Gesellschaft – das Deutsche Internet-Institut (https://vernetzung-und-gesellschaft.de).

Das Weizenbaum-Institut untersucht die Wechselwirkungen zwischen Digitalisierung und Gesellschaft. Der vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) koordinierte Berlin-Brandenburger Verbund wird vom BMBF gefördert und umfasst neben dem WZB die vier Berliner Universitäten – Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Universität der Künste Berlin und Technische Universität Berlin – sowie die Universität Potsdam und das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS).

Das Weizenbaum-Institut erforscht mit seinen insgesamt 20 interdisziplinären Forschungsgruppen grundlegende technische und gesellschaftliche Fragestellungen, die sich aus aktuellen Digitalisierungsvorgängen ergeben. Zwei der Forschungsgruppen sind bei Fraunhofer FOKUS angesiedelt, die Forschungsgruppe 11 „Digitalisierung der wissenschaftlichen Wertschöpfung“ (https://weizenbaum-institut.de/forschung/fg11/), sowie die Forschungsgruppe 19 „Digitalisierung und vernetzte Sicherheit“ (https://www.weizenbaum-institut.de/forschung/fg19/).

Wir suchen studentische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Verwaltungs- und Kommunikationstätigkeiten, die die Forschungsgruppen 11 und 19 unterstützen.

Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören:     

  • Organisation,  Koordinierung und Durchführung bürowirtschaftlicher und projektbezogener Abläufe und diverser Kleinaufgaben
  • Erledigung sonstiger administrativer Arbeiten
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen

Was Sie mitbringen

Sie sind engagiert und teamfähig und verfügen über eine gute Auffassungsgabe sowie eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise. 
  
Vorausgesetzt werden:  
  • Laufendes wissenschaftliches Studium
  • Organisatorisches Talent
  • Gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen eine praxisorientierte und studienergänzende Tätigkeit in einem interdisziplinären Umfeld. Im Rahmen dieser Tätigkeit besteht die Möglichkeit, thematisch verwandte Bachelor- oder Masterarbeiten zu erstellen oder ein studienbegleitendes Praktikum durchzuführen.
Zudem können Sie flexible Arbeitszeiten und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld erwarten. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, praktische Erfahrungen zu sammeln und ihre Softskills zu erweitern. 
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Wir sind an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.
Die monatliche Arbeitszeit beträgt 60-80 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Kontakt:
Herr Jens Klessmann
Telefon: +49 30 3463-7285

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen im pdf-Format (Studiennachweise, Zeugnisse etc.).

Kennziffer: FOKUS-2019-65 Bewerbungsfrist: 15.09.2019
counter-image