Das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung in Freising sucht für die Abteilung Materialentwicklung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen
Technische Angestellte/ technischen Angestellten für die Herstellung und Verarbeitung von flexiblen Materialien

Sie widmen sich der Verarbeitung von Kunststoffen und Papier im Technikumsmaßstab mit den Schwerpunkten thermoplastische Kunststoffverarbeitung und Lackierprozesse sowie Veredelung von flexiblen Materialien.

Ihre Aufgaben sind

  • Planung und Durchführung von Versuchen im Bereich Folienextrusion und Lackierung mit Fokus auf Kunststoffe und Papier
  • Dokumentation und Aufbereitung der Ergebnisse
  • Instandhaltung, Wartung und Weiterentwicklung von Maschinen und Anlagen mit Fehlersuche und Fehlerbehebung

Was Sie mitbringen

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Technikerin / Techniker, Industriemechanikerin / Industriemechaniker, Drucktechnikerin / Drucktechniker, Kunststofftechnikerin / Kunststofftechniker oder Verfahrensmechanikerin / Verfahrensmechaniker
  • Erfahrung im Umgang mit Maschinen und Anlagen im Technikums- oder Produktionsmaßstab
  • Sie haben eine eigenständige, strukturierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise und Freude an der Arbeit im Team
  • Motivation und Engagement für die gestellten Aufgaben sowie Begeisterungsfähigkeit und Kreativität
  • Erfahrung im Umgang mit Microsoft Office sowie gute deutsche und englische Sprachkenntnisse runden Ihr Profil ab

Was Sie erwarten können

  • Ein abwechslungsreiches, kreatives und interdisziplinäres Arbeitsumfeld in einem innovationsorientierten Institut der Fraunhofer-Gesellschaft.
  • Möglichkeiten zur persönlichen, individuellen Entwicklung durch Weiterqualifizierung
  • Einen Arbeitsplatz nach dem Gleitzeitmodell in einem Team, in dem sich erfahrene Expertinnen und Experten sowie junge, hoch motivierte Nachwuchskräfte unterstützen und verstärken
  • Darüber hinaus bestehen vielfältige Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

Herr Norbert Rodler
Telefon: +49 8161 491-516

Kennziffer: IVV-2019-27 Bewerbungsfrist: 30.09.2019
counter-image