WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH
Die Batterie-Produktion der Zukunft – smart und digital - Studien-/Abschlussarbeit

Moderne Batterie-Technologien sind eines der Kernelemente für den Durchbruch der Elektromobilität. Aber auch im Consumer-Bereich wie Smartphones oder für professionelle Elektrowerkzeuge sind Batteriezellen mit hoher Kapazität und geringem Gewicht bei steigenden Sicherheitsanforderungen Treiber für neue Produktentwicklungen.
Um aus der starren Massenproduktion von Batteriezellen, vor allem im asiatischen Raum, auszubrechen und die Fertigung auch in Europa wieder attraktiv zu gestalten, forscht und entwickelt das Fraunhofer IPA an neuartigen Ansätzen für die smarte und digitalisierte Batterie-Produktion mit hoher Flexibilität.

Ausschreibung für die Fachrichtungen:

  • Automatisierungstechnik; Elektrotechnik; Maschinenbau; Mechatronik; Regelungstechnik; technische Informatik

Was Sie mitbringen

  • Strukturierte, selbstständige Arbeitsweise
  • Sichere Handhabung von Microsoft Office

Je nach Ausrichtung und Themenfeld

  • Grundlagen in der Auslegung von Schaltschränken
  • Grundlegende Kenntnisse der SPS-Programmierung mit Beckhoff TwinCAT
  • Grundlagen im Umgang mit LabVIEW

Was Sie erwarten können

Hierzu suchen wir für die Entwicklung und Realisierung interessanter Anlagen und Komponenten engagierte Studenten im Rahmen des Zentrums für digitalisierte Batteriezellenproduktion. Die Themenfelder sind dabei breitgefächert und reichen von der Konzeption und Konstruktion von modularen Anlagen über intelligente Werkstückträger und den Aufbau vernetzter Fertigungsprozesse zur Assemblierung von Batteriezellen.
Das Projekt erfolgt in Zusammenarbeit mit Varta Microbattery, dem weltweit führenden Hersteller von Mikrobatterien.
Die Anpassung der Thematik und des Umfangs erfolgt individuell an Fachrichtung und Art der Arbeit.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

Herr Ferdinand Bohne
Recruiting
Tel. +49 711 970-1187

Finden Sie sich in unserem Stellenprofil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online Bewerbungssystem.

Kennziffer: IPA-2019-342 Bewerbungsfrist: -
counter-image