DU WILLST DIE ZUKUNFT DER WINDENERGIE MITGESTALTEN? Bei der projekt- und terminplanung macht dir keiner etwas vor? DANN BIETEN WIR, DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR WINDENERGIESYSTEME IWES, DIR AM STANDORT BREMERHAVEN EINE POSITION ALS
Ingenieurin / Ingenieur zur Optimierung von Offshore-Transport- und Installationsprozessen

Das sind wir …
Windenergie ist unser großes Thema. Bei uns betreiben mehr als 250 Mitarbeitende und Studierende aus über 30 Ländern anwendungsnahe Forschung und Entwicklung. Dies machen wir mit der Kombination einer weltweit einzigartigen Prüfinfrastruktur und umfassender Methodenkompetenz im Bereich der Zuverlässigkeit und Validierung von Windenergieanlagen.

Hintergrundwissen für deine Arbeit …
Das Wetter hat einen sehr großen Einfluss auf die sehr komplexen Installationsprozesse von Offshore-Windparks. Um den Faktor schon früh berechenbar zu machen, wurde am Fraunhofer IWES die Software »COAST« entwickelt (Comprehensive Offshore Analysis and Simulation Tool). Die Software ermöglicht es, basierend auf Wetterdaten die Planung, Validierung und Bewertung von Offshore-Abläufen in der Installations- und Betriebsphase durchzuführen. Um die Arbeitsabläufe mit ihren Wetterrestriktionen zu simulieren, wird die WaTSS-Methode (Weather Time Series Scheduling) verwendet.

Diese Aufgaben warten auf dich …
Du entwickelst neue wissenschaftliche Ansätze, um die Projekt- und Terminpläne zu analysieren und zu optimieren. Dein Ziel ist dabei, die Kosten und Risiken während der Installationsprozesse zu minimieren. Du entwickelst selbstständig Methoden und führst erste Tests zur Umsetzung mit MATLAB durch. Dabei stimmst du dich sehr eng mit den Softwareentwicklerinnen und Softwareentwicklern ab, die im Anschluss deine Optimierungen in die Softwaretools integrieren. Um immer auf dem neuesten Stand der Entwicklungen zu sein, führst du viele Recherchen durch.

Langeweile? Nicht bei uns!
Dein Arbeitsalltag ist sehr abwechslungsreich, denn neben der Weiterentwicklung und Erweiterung der Methoden arbeitest du in verschiedenen Forschungs- und Industrieprojekten. Nach einer gewissen Einarbeitungszeit übernimmst du auch deren Leitung. Außerdem schreibst du Projektberichte (ja, auch das gehört bei uns dazu) oder schreibst Forschungsanträge.

Das Miteinander ist unsere Stärke.
Wir gehen aufeinander zu, teilen unser Wissen und unterstützen uns gegenseitig, auch wenn es gerade nicht um die eigenen Aufgaben geht. Um sämtliche Aspekte in Projekten beachten zu können, arbeiten wir alle eng zusammen, unabhängig von unseren Backgrounds.

Wohin möchtest du dich entwickeln?
Willst du eher Projekte leiten und Projektmanagementexpertise aufbauen oder willst du tief in ein Themenfeld einsteigen? Wir ermöglichen dir, dich auszuprobieren, und begleiten dich auf deinem Weg. Und falls du Interesse an einer Promotion hast – wir schaffen dir Möglichkeiten und unterstützen dich!

Du hast dein Diplom / deinen Master im Bereich der Ingenieur-, Natur- oder Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen?
Dein Berufseinstieg liegt einige Jahre zurück und mittlerweile konntest Einblicke in die Projekt- und Terminplanung erhalten – du weißt, welche Herausforderungen bestehen. Oder du hast einen Einblick in die Logistik oder Installationsprozesse gewinnen können? Wir freuen uns, wenn du dein Wissen von Tag 1 an bei uns einbringst, um Methoden zu entwickeln, die die noch junge Branche der Offshore-Windenergie voranbringt. Vielleicht hast du sogar Erfahrung in der Simulation von Prozessen sammeln können? Da du bei uns große Datenmengen analysierst, wird dir dein Interesse am Schreiben von Skripten und Makros deinen Arbeitsalltag erleichtern - und falls du schon Kenntnisse in MATLAB hast, geht die Einarbeitung noch schneller. Deine Ergebnisse präsentierst du in deinem Team, Kunden oder der wissenschaftlichen Community. Dies fällt dir sowohl in Deutsch als auch in Englisch sehr leicht.

Flexibilität ist dir wichtig?
Wir haben ein Gleit- und Kernarbeitszeitsystem, mit dem wir sehr flexibel sein können. Denn auch wenn die Arbeit uns sehr wichtig ist, hast du bei uns Zeit für deine Familie und deine Freizeit.

Wir haben dein Interesse geweckt?
Auf unserer Website findest du noch weitere Informationen zum IWES und über die verschiedenen Aspekte unserer Windenergieforschung: www.iwes.fraunhofer.de

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fragen zu dieser Position beantworten dir gerne:
Frau Mariel Busch
Frau Jana Grammann
Personalwesen
Telefon: +49 471 14 290-230
E-Mail: bhv.personal@iwes.fraunhofer.de

Bitte bewirb dich online, indem du unten auf den Button »Bewerben« klickst.
Wir beachten die gültige Datenschutzgrundverordnung bei der Bearbeitung deiner Bewerbung.

Kennziffer: IWES-2019-101 Bewerbungsfrist: 31.10.2019
counter-image