SOFTWAREARCHITEKTUR IST DEIN THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN DIR AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS
Softwarearchitektin/Softwarearchitekt mit Erfahrung oder als Einsteiger

Hast du Spaß an Softwarearchitektur? Arbeitest du gerne eigenverantwortlich und in interdisziplinären Teams? Löst du gerne anspruchsvolle und vielfältige Kundenherausforderungen und forschst an Zukunftsthemen? Und suchst du einen Arbeitsplatz in einer Umgebung, in der solides Arbeiten und Innovation eine schlagkräftige Einheit bilden? Dann bewirb dich bei uns, dem führenden Institut für Software Engineering!
Unsere Abteilung „Architecture-Centric Engineering“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Thema Softwarearchitektur voranzutreiben und darin richtig gut zu sein. Dabei beschäftigen wir uns mit der gesamten Bandbreite des Themas, vom Entwurf einer Architektur bis zur produktiven Umsetzung, von Analysen und Bewertungen von Architekturen bis hin zu innovativen Architekturmethoden und -werkzeugen. Unsere Kunden kommen aus zahlreichen spannenden Branchen, von KMU bis Konzern, deutschlandweit und international. Wir unterstützen sie bei akuten Aufgabenstellungen oder suchen gemeinsam in kooperativen Forschungsprojekten nach den Lösungen von morgen. In diesem Umfeld liegt unser besonderes Interesse auf komplexen, verteilten Architekturen sowie digitalen Plattformen und Ökosystemen.

Was du mitbringst

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Diplom oder Master in Informatik oder verwandten Disziplinen)
  • Schnelle Auffassungsgabe, starke analytische Fähigkeiten, hohes Abstraktionsvermögen, Eigeninitiative, Kreativität, Neugierde
  • Erfahrung in Softwareentwicklungsprojekten
  • Erfahrung mit Systemen, Architekturen und Technologien aus den Bereichen Cloud, Mobile, Web oder Business Applications etc. (z.B. Java, C#, Docker, AWS, MS Azure, iOS, Android, …) (optional)
  • Erfahrung im Bereich Softwarearchitektur (optional)
  • Flexibilität; Spaß an der Arbeit im Team und mit Kunden; Souveränität, auch wenn es mal schwieriger wird

Wir suchen dich, egal ob ...

  • du schon einschlägige Erfahrung als Softwarearchitekt gesammelt hast und neue Herausforderungen suchst oder
  • du gerade mit deinem Abschluss fertig bist, schon Entwicklungserfahrung hast und Spaß daran hättest, dich zum Softwarearchitekten zu entwickeln.

Überzeuge uns durch dein Anschreiben davon, dass du eine echte Bereicherung für unser Team bist, und warum die Stelle das Richtige für dich ist.

Wir freuen uns in jedem Fall auf deine Bewerbung!

Der Job ist nichts für dich, aber du kennst da jemanden…? Dann verweise ihn oder sie doch gerne auf uns!

Was du erwarten kannst

  • Du wirst Mitglied unseres Architecture-Centric Engineering Teams, das wegweisende Projekte sowohl in der Forschung als auch mit Partnern und Kunden aus der Wirtschaft mit einem hohen Maß an Selbstverantwortung zielstrebig zum Erfolg führt.
  • In Industrieprojekten besteht deine Haupttätigkeit darin, die Softwareprodukte unserer Kunden durch innovative Architekturkonzepte und -methoden zu verbessern. Dabei setzt du modernste Design- und Analysewerkzeuge ein, die wir selbst, getrieben aus Kunden- und Forschungsprojekten, erweitern und optimieren. Du hilfst Kunden unterschiedlichster Branchen durch Architekturbewertungen bei der Beantwortung kritischer Fragen rund um die Kundensysteme. Außerdem trägst du dazu bei, neu entwickelte Produkte durch geeignete Konzepte zukunftssicher und qualitativ hochwertig zu entwickeln oder existierende Systeme auf eine neue architektonische Basis zu stellen.
  • Durch das dynamische Forschungsumfeld des Instituts ergeben sich zudem ständig Möglichkeiten, Erfahrungen durch den Umgang mit aktuellen Softwaretechnologien zu sammeln bzw. zu vertiefen.
  • Im Kontext von Forschungsprojekten besteht die Möglichkeit zur Promotion in Kooperation mit der Technischen Universität Kaiserslautern. Bei deiner Promotion hast du die Möglichkeit, an neuen und verbesserten Architekturmethoden und Architekturkonzepten zu arbeiten, die es Praktikern beispielsweise erlauben, bessere Vorhersagen zu machen, Architekturen effizienter zu dokumentieren oder auch eine weitergehende Unterstützung durch Architekturtools zu genießen.
  • Unsere Forschungsergebnisse ermöglichen uns dadurch einen kontinuierlichen technologischen Vorsprung. Wir veröffentlichen unsere Erkenntnisse und Forschungsergebnisse auf bzw. in hochrangingen nationalen und internationalen wissenschaftlichenKonferenzen und Zeitschriften sowie auf Praktikerkonferenzen.

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Und deswegen hat die Arbeit unserer Forscher und Entwickler großen Einfluss auf das zukünftige Leben der Menschen. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Wir erfinden Zukunft.

Du hast noch Fragen? Wir beantworten sie gerne.

Fachabteilung:
Dr. Matthias Naab
matthias.naab@iese.fraunhofer.de

Personalabteilung:
Petra Wulff
petra.wulff@iese.fraunhofer.de
http://www.iese.fraunhofer.de


Kennziffer: IESE-2019-18 Bewerbungsfrist:
counter-image