WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH
Konzeptionierung und Entwicklung von Klein-Robotern - Studien-/Abschlussarbeit

Die Abteilung Roboter- und Assistenzsysteme des Fraunhofer IPA entwickelt als eines der führenden Institute in Europa mobile Serviceroboter für unterschiedlichste Anwendungsbereiche.

Neben Anwendungen in der Industrie mit den Schwerpunkten in den Bereichen Transport und Logistik, stellt die Agrarrobotik ein Kompetenzfeld dar, das hohe Wachstumsprognosen für die kommende Dekade aufweist. Gerade durch den immer größeren Fokus auf Nachhaltigkeit im Bereich der Landwirtschaft, zunehmende Resistenzen der Nutzpflanzen gegenüber chemischem Pflanzenschutz und daraus abgeleiteten politischen Richtlinien im Pflanzbau sind innovative Lösungen im Agrarsektor gefragt.

Ausschreibung für die Fachrichtungen:

  • Automatisierungstechnik; Luft- und Raumfahrttechnik; Maschinenbau; Mechatronik; Wirtschaftsingenieurwesen

Was Sie mitbringen

  • Fundierte Kenntnisse im Bereich der Konstruktion und technischen Mechanik
  • Grundlagen im Bereich der Elektrotechnik
  • Sicherer Umgang mit SolidWorks oder vergleichbarer CAD-Software
  • Bereitschaft zu themenübergreifender Teamarbeit

Was Sie erwarten können

  • In dieser studentischen Arbeit soll ein Elektronik-Konzept für mobile Outdoor-Roboter entwickelt werden
  • Das Konzept beinhaltet alle notwendigen Elektronik-Komponenten für Outdoor-Roboter, die hohen Anforderungen an Robustheit genügen müssen, sowie das Design eines Energieversorgungs- und Kommunikationslayouts
  • Ein Prototyp eines Roboters wird im Laufe des Jahres 2020 schrittweise aufgebaut
Die Arbeit beinhaltet folgende Arbeitsschritte:
  • Recherche robuster, kostengünstiger, marktverfügbarer Teilkomponenten
  • Erstellung von Konzepten für eine schlanke Energieversorgung und Kommunikation
  • Modularisierung zu einem Baukastensystem
  • Integration und Validierung in prototypischen Aufbau

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

Herr Ferdinand Bohne
Recruiting
Tel. +49 711 970-1187

Finden Sie sich in unserem Stellenprofil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online Bewerbungssystem.

Kennziffer: IPA-2019-368 Bewerbungsfrist: -
counter-image