Neue Technologien für neuartige Produkte Im Bereich MEMS begeistern Sie? TRAGEN SIE MIT IHREM ENGAGEMENT ZUM ERFOLGREICHEN TRANSFER UNSERER FORSCHUNGS- UND ENTWICKLUNGSERGEBNISSE IN ANWENDUNGSORIENTIERTE LÖSUNGEN BEI UND GEBEN SIE ALS FÜHRUNGSKRAFT DIE NOTWENDIGEN IMPULSE für eine effiziente Umsetzung unserer komplexen Entwicklungsziele.

WIR SUCHEN AB DEM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE/EINEN:
Gruppenleiterin/Gruppenleiter Prozessintegration

Wir sind kreativ, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Wir erfinden Zukunft.
Wir am Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS stehen für angewandte Forschung und Entwicklung auf internationalem Spitzenniveau im Bereich nanoelektronischer, mikromechanischer und mikrooptischer Komponenten und ihrer Integration in intelligente Bauelemente und Systeme.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung und disziplinarische Verantwortung einer Gruppe für MEMS-Prozessintegration im Bereich Bulk-Mikromechanik mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:
    • Betreuung von Technologien im Bereich Scannerspiegel, Smart Microoptics und Nano-e-drive
    • Setup von Prozessflüssen für neue Produkte
    • Projektleitung
    • Qualifikation von Technologien zum Prototypenstatus
  • Gestaltung der internen Schnittstellen zu den Geschäftsfeldern
  • Erstellung von Angeboten für externe Kunden

Was Sie mitbringen


  • Abschluss eines ingenieur- bzw. naturwissenschaftlichen Hochschulstudiums
  • Fundierte Berufserfahrung auf dem Gebiet der Mikrosystemtechnik sowie der CMOS- bzw. der MEMS-Technologie
  • Kenntnis von Prozessen und Prozessintegration im Reinraum für die Mikroelektronik
  • Mehrjährige Führungserfahrungen zeichnen Sie ebenso aus wie eine ganzheitlich-unternehmerische Perspektive
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten und ein wertschätzender motivierender Führungsstil
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikationsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Bereitschaft für Weiterbildungen und kontinuierliche Weiterentwicklung

Was Sie erwarten können


Freuen Sie sich auf ein inspirierendes Arbeitsumfeld, das von Vertrauen, Kreativität und Teamgeist lebt. Bei uns treffen Sie auf ein großes Netzwerk von Expertinnen und Experten und eine hervorragende industrienahe Forschungs- und Entwicklungsinfrastruktur. Wir bieten Ihnen eigenverantwortliche Aufgaben mit Gestaltungsfreiraum für Ihre Talente und Ideen. Ihre individuelle Entwicklung fördern wir mit einer intensiven Einarbeitung, regelmäßigen Feedbackgesprächen und individuellen Trainings. Zudem unterstützen wir Sie bei der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten, verschiedene Sport- und Gesundheitsangebote sowie weitere Fraunhofer-Programme.
Wir verbinden aktuelle Forschungsarbeiten mit Kundenprojekten für Unternehmen in einmaliger Weise. Werden Sie Teil unserer wachsenden Forschungs- und Entwicklungsumgebung.

Ihre Karriere: anspruchsvoll, abwechslungsreich, mit besten Entwicklungschancen.
Ihr Umfeld: hochprofessionell und innovativ.
Ihr neuer Arbeitgeber: Die Fraunhofer-Gesellschaft mit weltweit mehr als 26.000 Mitarbeitenden.
Ihre Zukunftsadresse: Das Fraunhofer IPMS.
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Das Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme IPMS arbeitet auf internationalem Spitzenniveau an nanoelektronischen, mechanischen und optischen Komponenten und ihrer Integration in winzigste, »intelligente« Bauelemente und Systeme. Gemeinsam mit der Industrie, Dienstleistungsunternehmen und der öffentlichen Hand entwickeln wir innovative Lösungen zum direkten Nutzen für Unternehmen und zum Vorteil der Gesellschaft. Unsere Technologien finden sich in allen relevanten Märkten, wie der Informations- und Kommunikationstechnik, Konsumgüterelektronik, Halbleiterindustrie sowie Automobil- und Medizintechnik.

Kontakt
Personalabteilung I Frau Juliane Kliemann I Tel.: +49 (0)351 8823 338
Fachabteilung I Herr Matthias Schulze I Tel.: +49 (0)351 8823 335

Kennziffer: IPMS-2019-175 Bewerbungsfrist: solange online
counter-image