DAS FRAUNHOFER-INSTITUT IGCV SUCHT ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN EINE/N STUDENTISCHE/N MITARBEITER/IN FÜR EIN/ALS
Praktikum/Studentische Hilfskraft im Bereich Untersuchung von Technologien zur Erhöhung der technischen Sauberkeit in der industriellen Produktion

Die technische Sauberkeit stellt aufgrund der steigenden Anforderungen (z.B. im Bereich der Luftfahrt- und Automobil-industrie) eine große Herausforderung in Produktionsprozessen dar und zwingt Unternehmen ihre Qualitätssicherungs-konzepte fortwährend anzupassen. Im Rahmen der Tätigkeit bieten wir Ihnen die Möglichkeit an Forschungs- und Industrieprojekten mit namenhaften Unternehmen mitzuwirken. Beispielhafte Themenfelder sind hier die Refabrikation, additive Fertigung sowie Oberflächentechnik (z. B. Kleben, Lackieren etc.).

Ihre Aufgaben:

  • Einarbeitung in den Themenkomplex technische Sauberkeit
  • Durchführung von Reinigungs-versuchen zur quantitativen Erschließung des Lösungsraums (z. B. Ultraschall, Plasma, CO2- Schneestrahlen etc.)
  • Untersuchung und Bewertung fertigungsbedingter Verunreinigungen, wie z. B. Läpppasten sowie Kühlschmierstoffe
  • Aufbereitung von Prozesswissen sowie notwendiger Daten
  • Technische und wirtschaftliche Bewertung von Prozessketten

Was Sie mitbringen

  • Studium der Ingenieurswissenschaften oder vergleichbares
  • Methodische, selbständige und engagierte Arbeitsweise
  • Interesse an neuartigen Technologien
  • Freude am praktischen Arbeiten

Was Sie erwarten können

Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung sowie verantwortungsvolle Aufgaben mit hohem Gestaltungsspielraum.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
M. Sc. Svenja Krotil
+49 821 90678 182
Svenja.krotil@igcv.fraunhofer.de

Fraunhofer IGCV
Provinostr. 52, Gebäude B1
86153 Augsburg

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit allen wichtigen Unterlagen an:
Svenja.krotil@igcv.fraunhofer.de

Kennziffer: IGCV-2019-168 Bewerbungsfrist:
counter-image