WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH
Entwicklung von Perzeptionsfähigkeiten für Alltagsumgebungen - Praktikum Servicerobotik

Die Arbeitsgruppe Haushalts- und Assistenzrobotik am Fraunhofer IPA entwickelt mobile Serviceroboter, die Menschen in ihrem Alltag unterstützen sollen, mit Fokus auf Perzeptionsalgorithmen, die dem Roboter ermöglichen Aufgaben in der realen Welt auszuführen.
Während ihrer Tätigkeit unterstützen Sie die Arbeiten an verschiedenen Projekten in diesem Bereich. Die Aufgaben sind dabei vielseitig und abwechslungsreich, je nach den aktuellen Ständen und Bedarfen der einzelnen Projekte, orientieren sich allerdings an folgenden Tätigkeitsfeldern:

  • Unterstützung bei der Entwicklung allgemeiner oder spezialisierter Perzeptionsfunktionen
  • Entwicklung von Modulen zur Unterstützung anderer Module
  • Umsetzung von experimentellen Bildverarbeitungsalgorithmen
  • Integration von Modulen in existierende Robotersysteme
  • Testen und Evaluieren verschiedener Algorithmen und Verbesserung der Robustheit

Ausschreibung für die Fachrichtungen:

  • Elektrotechnik; Informatik; Kybernetik; Mechatronik; Physik; technische Informatik

Was Sie mitbringen

  • Motivation, Kreativität und Fähigkteit zum selbstständigen Arbeiten
  • Gute Programmierkenntnisse in C++ und Python
  • Idealerweise Erfahrungen mit Bildverarbeitungsalgorithmen (klassische und moderne)
  • Gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse.

Was Sie erwarten können

Die entwickelten Algorithmen sollen mit komplexen Probleme wie Lebensmittel oder stark unordentlichen Szenen getestet werden, um den tatsächlichen Nutzen und die Robustheit dieser zu gewährleisten.
Als Framework wird das Robot Operating System (ROS) zusammen mit Ubuntu verwendet, wobei C ++ und/oder Python als Programmiersprachen verwendet werden. Daher sollten Sie gute Programmierkenntnisse in C ++ und Python mit hoher Motivation und eigenständigen Arbeitsmethoden mitbringen. Erste Erfahrungen mit ROS sind vorzuziehen, aber nicht erforderlich.
Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über Praktikantenvergütungen.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

Herr Ferdinand Bohne
Recruiting
Tel. +49 711 970-1187

Finden Sie sich in unserem Stellenprofil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online Bewerbungssystem.

Kennziffer: IPA-2019-373 Bewerbungsfrist: -
counter-image