EMBEDDED PROGRAMMIERUNG UND DRAHTLOSE KOMMUNIKATION SIND DEINE THEMEN? WIR BEIM FRAUNHOFER IKS IN MÜNCHEN BIETEN DIR AB SOFORT EINE SPANNENDE WERKSTUDENTENTÄTIGKEIT IM BEREICH KOMMUNIKATIONSTECHNOLOGIEN UND -ARCHITEKTUREN
Werkstudentin/Werkstudent im Bereich Performance Evaluierung und Optimierung eines drahtlosen Multi-Hop Sensornetzes

Drahtlose Sensornetze werden im industriellen Bereich vielseitig genutzt. Anwendungen in der Prozessautomatisierung profitieren von großen vermaschten Netzen. Hier müssen Distanzen zwischen batteriebetriebenen Funkknoten überbrückt werden, ohne dabei eine zu hohe Sendeleistung zu verwenden. Ein geeignetes Power Management der drahtlosen Knoten ermöglicht lange Batterielaufzeiten und reduziert Interferenzen zu Nachbarnetzen. Im Rahmen dieser Werkstudententätigkeit wird ein drahtloses Low Power Multi-Hop Sensornetz aufgebaut. Zum Einsatz kommen IEEE 802.15.4.-basierte Transceiver und Mikrocontroller STM32.

Was du mitbringst

  • Gute bis sehr gute Programmierkenntnisse in C/C++
  • Erfahrungen in „Embedded Programmierung“
  • Kenntnisse in Kommunikationsprotokollen
  • Selbständigkeit, Motivation, Fleiß, Beharrlichkeit

Die Stelle eignet sich besonders für Studierende der Fachbereiche Elektrotechnik und Informatik. 

Was du erwarten kannst

  • Mitarbeit in einem dynamischen Team mit innovativen Aufgabengebieten
  • Praxisnähe zu deinem Studium
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Das Fraunhofer-Institut für Kognitive Systeme IKS forscht anwendungsorientiert an den Themen von morgen: Künstliche Intelligenz, Kognitive Systeme und intelligente Softwarearchitekturen für autonome Systeme. Unser Fokus liegt dabei vor allem auf sicherheitskritischen Anwendungen aus den Bereichen Industrie 4.0, Automotive sowie mobile Maschinen und Nutzfahrzeuge. Dadurch entwickeln wir verlässliche Softwaretechnologien für die Menschen weiter. Wir forschen zum Beispiel daran, wie Künstliche Intelligenz so abgesichert werden kann, dass sie auch in autonomen Autos, in der Mensch-Roboter-Interaktion und in Medizingeräten einsetzbar ist. Damit bereiten wir den Weg für eine verlässliche digitale Welt.

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, bewirb dich bitte ausschließlich online mit allen erforderlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse).

Fragen zu dieser Position beantwortet dir gerne
Herr Ali Golestani
Telefon: +49 89 547088-338

Kennziffer: ESK-2019-24 Bewerbungsfrist:
counter-image