LACK IST DEIN THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN DIR EINE SPANNENDE
Ausbildung zur/zum Lacklaborantin / Lacklaboranten

Du hast Spaß an Naturwissenschaften und Mathematik? Du möchtest im Labor arbeiten und einer abwechslungsreichen Tätigkeit nachgehen? Als angehende Lacklaborantin / angehender Lacklaboranten beschäftigst Du Dich mit Lacken, ihren speziellen Eigenschaften und diesen Fragestellungen: Woraus besteht ein Lack? Wie wird er hergestellt? Wie muss ein Lack beschaffen sein, der speziellen Anforderungen gerecht werden oder sogar besondere Funktionen erfüllen soll?

Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung sucht zum 01. September 2020 eine Auszubildende / einen Auszubildenden zur Lacklaborantin / zum Lacklaboranten.

Ausbildungsinhalte

  • Formulierung von Lacken und Beschichtungsstoffen
  • Vorbehandeln und Beschichten von Untergründen
  • physikalische und chemische Untersuchungs- und Messverfahren
  • Dokumentation von Arbeitsabläufen und Ergebnissen
  • Qualitätssicherung, Arbeitssicherheit und Umweltschutz
  • Einsatz moderner Informations- und Kommunikationsmittel


Was Du mitbringst

  • mittlere Reife, Abitur oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Spaß an Naturwissenschaften und Mathematik
  • eine schnelle Auffassungsgabe, große Lernbereitschaft und eine selbstständige Arbeitsweise
  • Freude am Umgang mit Menschen und Teamarbeit


Worauf Du Dich freuen kannst

  • 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung und Sonderurlaub für Deine Prüfungsvorbereitung
  • regelmäßige Feedbackgespräche
  • Angebote zum Thema Gesundheitsmanagement

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).
Die Stelle ist befristet bis zum Ausbildungsende.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Femke-Marija Frese-Pape
Telefon +49 421 2246-337

Kennziffer: IFAM-2019-74 Bewerbungsfrist: 06.01.2020
counter-image