WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH
Entwicklung einer standardisierten Methode für die Anwendung von Datamining zur Optimierung von Prozessen im Krankenhaus – Master- oder Studienarbeit

Zwischen der Aufnahme bis zu Entlassung von Patienten im Krankenhauses werden viele Stationen durchlaufen und große Wege zurückgelegt. Die Herausforderung dabei ist eine möglichst hohe Termintreue unter Berücksichtigung unterschiedlicher Prioritäten herzustellen. Die Steuerung diese Systems erfolgt teils über Software, teilweise noch manuell. Häufig kommt es zu Verzögerungen, Fehlern oder Ausfällen durch Probleme im Prozess.

Ihre Aufgaben umfassen

  • Herausarbeiten des Stands der Technik von Optimierungslösungen über Datamining
  • Planung, Konzeption, Umsetzung der Datenauswertung
  • Entwicklung der allgemeinen Methode anhand des konkreten Beispiels

Ausschreibung für die Fachrichtungen
  • Automatisierungstechnik; Informatik; Kybernetik; Logistik; Luft- und Raumfahrttechnik; Maschinenbau; Mathematik; Mechatronik; Physik; Regelungstechnik; Softwaredesign; Softwareengineering; technische Informatik; Technologiemanagement; Wirtschaftsingenieurwesen

Was Sie mitbringen

  • Kenntnisse im Programmieren, idealerweise Python
  • Hohe Arbeitsmotivation und Selbstständigkeit
  • Interesse am Themenfeld Krankenhaus
  • Grundlagenwissen über Prozessoptimierung

Was Sie erwarten können

Durch die Digitalisierung der Prozesse im Krankenhaus kann die Optimierung über die Auswertung von gesammelten Prozessdaten erfolgen. Ziel der Arbeit ist, anhand der realen Daten eines Universitätskrankenhauses Prozesse darzustellen, auszuwerten und Optimierungspotenziale herauszuarbeiten. Dieses Vorgehen soll in eine allgemein anwendbare Methode überführt werden, welche die Schmerzpunkte analysiert, priorisiert und daraus Handlungsempfehlungen ableitet.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

Herr Ferdinand Bohne
Recruiting
Tel. +49 711 970-1187

Finden Sie sich in unserem Stellenprofil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online Bewerbungssystem.

Kennziffer: IPA-2019-392 Bewerbungsfrist: -
counter-image