Haben Sie Lust, ganz vorne dabei zu sein, wenn die Zukunft entsteht? Das Fraunhofer-Institut für mikroelektronische Schaltungen und Systeme in Duisburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen
Business Development Manager*in im Bereich CMOS- & MEMS-Technologien

Am Fraunhofer IMS entwickeln wir Mikrosysteme von der Technologie bis hin zu zum vollständigen Sensorsystem. Innovative CMOS- und MEMS-Technologien bilden dabei die Basis für leistungsfähige miniaturisierte Lösungen.

Als Business Development Manager*in gestalten Sie die zukünftige Entwicklung unseres Instituts. Ihr vielseitiges Aufgabengebiet umfasst dabei folgende Schwerpunkte:

  • Analyse von Markt- und Kundenanforderungen unter Berücksichtigung von zukünftigen Entwicklungen
  • Aus- und Aufbau von bestehenden sowie neuen Geschäftsfeldern
  • Bewertung von neuen Forschungsideen hinsichtlich Marktfähigkeit
  • Akquise neuer Projekte und Kooperationspartner sowie Pflege bestehender Kundenkontakte
  • Präsentation des Instituts auf Messen und anderen einschlägigen Veranstaltungen im In- und Ausland
  • Unterstützung bei der Außendarstellung der Geschäftsfelder

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder des (Wirtschafts-)Ingenieurwesens (Diplom-Uni oder Master)
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Business Development, Produktmanagement oder Vertrieb im relevanten Bereich
  • Gute Kenntnisse in der Mikrosystemtechnik oder Halbleitertechnik
  • Fließendes Deutsch sowie sicheres Englisch in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Kreativität, Eigenverantwortlichkeit und ein Gespür für die Trends von morgen
  • Ein hohes Maß an Durchsetzungsvermögen, Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Wir sind jedoch an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den Button "Bewerben".

Bewerbungen per E-Mail oder Post können wir leider nicht berücksichtigen.

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne Frau Anja Schwarzkopf:
Telefon: +49 203 3783-2913
E-Mail: personal@ims.fraunhofer.de

Kennziffer: IMS-2020-50 Bewerbungsfrist:
counter-image